Commons – Von der Rückkehr der Gemeingüter

Sendereihe
planetarium – Die Sendung der Grünen Bildungswerkstatt OÖ
  • Die Rückehr der Commons
    20:34
audio
planetarium#93: Corona und "Die Alten"
audio
planetarium #92: Menschenhandel im Schatten der Corona-Pandemie
audio
Salongespräche #17: Vergesslichkeit oder Demenz - Ja und?
audio
Wie viel Grünraum brauchen wir?
audio
planetarium #91: Unterm Asphalt ist kein Leben
audio
Streuobstwiesen - Inseln der Vielfalt
audio
planetarium #90: Gesellschaftliche Aspekte der Coronakrise
audio
Reflexionen zum Corona-Lockdown - Gespräch mit Amel Andessner
audio
Über soziale Kontrolle in Corona-Zeiten – Interview mit Historiker Martin Wassermair
audio
Wirkungen eines Grundeinkommens - Dr. Franz Schandl

Die vielen ökonomischen, sozialen und ökologischen Krisen der letzten Jahre haben dazu geführt, dass Menschen sich immer mehr darüber Gedanken machen welche Alternativen des Handelns es zum bestehenden marktwirtschaftlichen System gibt. Eine dieser Alternativen – eine Form von verschiedenen sozialen Bewegungen – sind Commons.

Sie haben gemeinsam, dass sie sich gegen die Ökonomisierung aller Lebensbereiche und für mehr Selbstbestimmung und Mitgestaltungsmöglichkeiten aller engagieren. Die Idee hinter Commons: Sie können dazu beitragen unsere Gesellschaft sozial, ökologisch und demokratisch zu Gestalten!

Eine Commons Expertin in Osterreich ist Mag.a Brigitte Kratzwald. Sie beschäftigt sich schon seit einigen Jahren mit diesem Themenfeld. Sie ist freiberufliche Sozialwissenschaftlerin, Commons-Aktivistin, lebt in Graz und ist auch selbst in mehreren Commons-Projekten aktiv.

Im Rahmen der Green Lectures zum Thema “ Von der Rückkehr der Gemeingüter“ hat sie am 16. Mai 2014 bei einer Veranstaltung der Grünen Bildungswerkstatt zum Thema referiert. Im Beitrag definiert sie was Commons sind, geht auf die Geschichte dieser Formen, erklärt warum wir Commons brauchen und wie der Blick durch die Commons-Brille das Leben verändern kann.

 

Musik: CC  – ProleteR – Faidherbe square

Links: Commons & Co

Schreibe einen Kommentar