• Neue Stadtmacher innen 12Mai ARCHIV
    45:51
  • MP3, 112 kbps
  • 36.74 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Urbane Bewegungen im Aktionsradius Wien – zwischen Subversivität und Kommerz: Radio AugartenStadt hinterfragt die Folgen einer Kommerzialisierung urbaner Bewegungen. Welche positiven, welche negativen Aspekte gibt es? Des weiteren steht im Mai die Stadt Wien auf dem Prüfstand: Wie geht die Stadt mit diesen Bewegungen um? Versucht sie, diese zu unterstützen, zu behindern, oder sogar zu instrumentalisieren?

An der Arena-Bewegung 1976 lassen sich Zwiespälte zur Stadtnutzung gut diskutieren, wie bei der Veranstaltung „Neue Stadtmacher_innen“ 6. Mai im Altionsradius geschehen. Es diskutieren Kurto Wendt (Buchautor und Aktivist) und Ingrid Karl (Arena 76) mit dem Publikum über „alte“ und „neue“ Bewegungen in Wien.

Und Constantin Scherer, neues Mitglied beim Aktionsradius Wien, stellt im Gespräch mit Mischa G. Hendel das weitere Aktionsradius-Programm zu „Urbanen Bewegungen“ im Mai vor.