• Flaechenfrass_fin
    56:54
  • MP3, 192 kbps
  • 78.16 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Täglich werden 20 Hektar Grünland versiegelt und jeder Art agrarwirtschaftlicher Nutzung entzogen. Unsere Verletzbarkeit nimmt ständig zu.

 

Landwirtschaftlich nutzbare Flächen werden in einem von der Öffentlichkeit nicht für möglich gehaltenem Ausmaß durch Versiegelung der landwirtschaftlichen Nutzung entzogen. In Österreich entspricht dies flächenmäßig pro Tag (!!!) einer Fläche von ca. 20 Hektar – plakativ entsprechend 30 Fußballfeldern oder 20 durchschnittlichen Bauernhöfen mit ihren bewirtschafteten Flächen.

Die Selbstversorgung von Österreich erscheint gefährdet. Bereits jetzt importieren wir „virtuell“ Bodennutzung im Ausmaß von nochmals ca. 90% des in Österreich selbst zur Verfügung stehenden Agrarlands für die Erfüllung unserer Ansprüche: vorhanden ca. 1600m2 pro Kopf, genutzt ca. 3000m2.

Neben den sog. „4F“ Food – Feed – Fiber – Fuel (Nahrungsmittel – Futter – Fasern – Treibstoff), die miteinander in Konkurrenz stehen, erfüllt der Boden auch weitreichende Funktionen in Bezug auf den CO2-Gehalt der Atmosphäre und die Regulierung des Wasserhaushalts.

Als zentral verantwortlich für diesen Sachverhalt wird das gesetzliche Regelsystem um Raumordnung und Flächenwidmungspläne gesehen, sowie der wenig reflektierte Umgang mit Boden durch jeden einzelnen.

Unsere Verletzbarkeit durch Klimawandel, extreme Wetterereignisse, wirtschaftliche Entwicklungen wie etwa die Verteuerung von Transportkosten wird immer gravierender.

 

Wenn Sie zusätzliche Info wünschen, fangen Sie etwa an mit
http://www.umweltbildung.at/initiativen/dennis-meadows-future-lectures/flaechenfresser-mensch-boden-als-verkannte-ressource.html, bzw. einer Nachlese http://www.umweltbildung.at/nachrichten/langtexte/flaechenfresser-mensch-die-future-lectures-gingen-in-die-erste-runde.html.

Oder Sie „googeln“ sich durch die aufgelisteten Tags.

 

Interviewpartner_innen dieser Sendung (alphabetisch):

  • Mag.a Dr.a Tatjana Fischer, Senior Scientist am Institut für Raumplanung und Ländliche Neuordnung, www.boku.ac.at, https://forschung.boku.ac.at
  • Paul Kössler, Altbauer Tulfes/Tirol
  • DI Martina Nagl, Bereichsleitung Bodenschutz und Bodenbündnis, Regionalstellenleitung Burgenland Klimabündnis Österreich, www.klimabuendnis.at
  • Dr. Mario Winkler, Leitung Kommunikation Österreichische Hagelversicherung, www.hagel.at

 

Ausschnitte von Referaten und Diskussionsbeiträgen im Rahmen der Veranstaltung „FUTURE LECTURE – Flachenfresser Mensch: Boden als verkannte Ressource“. Diese Veranstaltungsreihe wurde initiiert von Dennis Meadows (Grenzen des Wachstums, 70er Jahre) und steht unter seiner Schirmherrschaft. Die Veranstaltung fand am 28. November 2013 auf der Universität für Bodenkultur statt. Organisation der Veranstaltung durch Studierende der Boku in Zusammenarbeit mit dem Lebensministerium und dem Forum Umweltbildung. Alphabetisch:

  • Prof. Markus Fiebig (BOKU, Institut für Angewandte Geologie)
  • Prof. Helga Kromp-Kolb, (BOKU, Institut für Meteorologie, Leiterin des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit)
  • Dr. Kurt Weinberger (Generaldirektor der Österreichischen Hagelversicherung),
  • Prof. Sophie Zechmeister-Boltenstern (BOKU, Institut für Bodenforschung)

Alle Referent_innen sind auffindbar über die Homepagen der Universität für Bodenkultur Wien http://www.boku.ac.at/.

 

Gestalter_innen dieser Sendung

Dr. Bernd Schweeger/bernd.schweeger (at) wu-wien.ac.at und Christa Reitermayr/christa.reitermayr (at) o94.at

Diese Sendung ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

 

Unsere Signation bzw. kurze musikalische Begleitung ist unter CC-Lizenz folgendem Titel entnommen:

  • „Coolman“ aus dem Album „Kogani“ der Formation Suerte
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
OpenUp
OpenUp Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
31. Dezember 2013
Veröffentlicht am:
31. Dezember 2013
Thema:
Wissenschaft Ökologie
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Christa Reiter-mayr/christa.reitermayr (at) O94.at, Dr. Bernd Schweeger/bernd.schweeger (at) Wu-wien.ac.at
Zum Userprofil
avatar
openup (at) o94.at
1200 Wien Austria