KLAPPE AUF!

Podcast
Globale Dialoge – Women on Air
  • Reina De La Calle
    56:57
audio
52:35 Min.
Zeltia Mosquera: ein Dialog über die Konstruktion lebendiger Erinnerungen und Identitäten.
audio
56:57 Min.
AMLEGA Melillas Verband von Lesben, Schwulen, Transsexuellen und Bisexuellen: Hier leisten wir Tag für Tag Widerstand
audio
54:49 Min.
Wie können wir intersektional handeln? Und der Angriff auf Selbstbestimmung in den USA
audio
50:02 Min.
Human rights reporting
audio
57:00 Min.
Reisen und Migration
audio
57:08 Min.
Bergbau in Ecuador: Proteste rund um den Naturschutz
audio
49:25 Min.
Von bodyrEVOLution! bis “who got the power?” – Skin Festival 2022
audio
58:51 Min.
Die soziale und umweltschonende Architektur von Yasmeen Lari - Vom Beton zur "Barfuß-Architektur"
audio
56:58 Min.
Feministisches Engagement in der Diaspora
audio
58:03 Min.
Ollas Comunes – Collective Solutions for Individual Problems

Poetry Slam: A Room Of One’s Own

Die britische Schriftstellerin Virginia Woolf schuf mit ihrem 1929 erschienen Essay „A Room of One’s Own“ einen bedeutenden Text für Frauen. Woolf fordert darin materielle Sicherheit für Frauen und ein eigenes Zimmer. Das bedeutet Unabhängigkeit, aber auch Privatsphäre. Klappe auf! lädt unter diesem Motto am 28.November 2013 zum 2. Mal zum Slammen für Gewaltfreiheit ein.

In dieser Sendung kommen die Organisatorinnen des Medienprojekts zu Wort, das im Rahmen der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ stattfindet. Sie erzählen, was sie damit bewirken wollen und warum „Gewalt an Frauen und Mädchen“, auch in Österreich, immer noch ein großes Problem darstellt.

Sendungsgestaltung: Verena Bauer

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar