• 2013_06_24_ISAScience
    57:00
  • MP3, 160 kbps
  • 65.23 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Anlässlich der Internationalen Sommerakademie fand am 15. August 2013 in Schloss Reichenau eine Vortragsreihe samt Workshop statt. Die aktuelle Eigenklang-Sendung widmet sich der Veranstaltung. Zu hören sein werden drei Vorträge, die sich mit dem Thema Identitätszuschreibungen an Roma und Sinti beschäftigen.

 

Svanibor Pettan, Professor an der Universität Ljubljana, behandelt in seinem Vortrag „Gypsies in the Arts – Romanies in Real Life“, wie die Identität von Roma und Sinti in Vergangenheit und Gegenwart zwischen Stereotypisierung und Selbstrepräsentation ihren Weg nahm.

 

Speranţa Rădulescu, tätig an der Musikuniversität Bukarest, widmet sich in ihrem Vortrag mit dem Titel “[Musical] language constructs reality rather than merely reflecting it” der Neuerfindung von Roma-Sinti-Identität in Musik.

 

Christiane Fennesz-Juhasz spricht über „Performing and Celebrating ‚Romanipe’” und bringt damit einen Begriff in die Diskussion ein, der die Gesamtheit der Roma-Sinti-Kultur und ihrer vielfältigen Erscheinungsformen umfasst.

 

Außerdem sei bei dieser Gelegenheit auf die Vienna Gipsy Music School (http://www.viennagipsymusicschool.com) verwiesen, die Unterricht in verschiedenen Musikstilen der Roma und Sinti sowie in Klassischer und Populärer Musik anbietet.

 

Musikalisch unterlegt wird die Sendung u.a. von Rusza Nikolic-Lakatos, Harri Stojka, Kali Yag, Romani Rota und Esma Rezepova.

 

Produziert am:
27. September 2013
Veröffentlicht am:
27. September 2013
Thema:
Wissenschaft
Sprachen:
,
Tags:
, , , , , , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Gregor A. Groemmer
Zum Userprofil
avatar
Gregor Groemmer
gregorgroemmer (at) yahoo.de
Für weiterführende Informationen zur Sendung, konsultieren Sie bitte die Hompage des IVE (www.mdw.ac.at/ive). Bei konkreten Fragen und Anfragen zu Kooperationen wenden Sie sich per Mail an mich (gregorgroemmer@yahoo.de).