• In Würde
    20:50
  • MP3, 96 kbps
  • 14.31 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Immer mehr europäische Staaten wie z.B. die Niederlande, Belgien, Luxemburg und die Schweiz haben Gesetze verabschiedet, die aktive Sterbehilfe legal zulassen. Schwerstkranken Menschen soll so ein selbstbestimmter und würdevoller Tod ermöglicht werden. Einer ganz anderen „Kultur des Sterbens“ fühlt sich die Caritas verpflichtet: als katholische Organisation fordert sie das Verbot des Tötens auf Verlangen in der Verfassung zu verankern, verweist auf den hierzulande breiten politischen Konsens mit dem Bekenntnis zur Hospiz- und Palliativversorgung und beklagt die fehlende Finanzierung für eine flächendeckende Versorgung. Andreas Lehrner und Georg Schaubschläger haben das Wiener Caritas-Hospiz besucht und dort mit zwei Mitarbeitern und einer Klientin über Sterbehilfe, Hospiz-Betreuung und Religion gesprochen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Radio AUGUSTIN Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
26. Juli 2010
Veröffentlicht am:
29. Juli 2010
Thema:
Gesellschaft Soziales
Sprachen:
Tags:
RedakteurInnen:
Aurelia Wusch
Zum Userprofil
avatar
Aurelia Wusch
radio (at) augustin.or.at
1050 Wien