• 006_Kulturanthropologie_Zeitgeschichte
    56:40
  • MP3, 192 kbps
  • 77.82 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ein Besuch am Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Karl Franzens Universität Graz: Dr.in Judith Laiser erzählt von ihrem ganz persönlichen wissenschaftlichen Werdegang, der sie im Feld zwischen Wissenschaft, Ausstellungsgestaltung und dem Kunstbereich verortet und reflektiert die Situation der Lehre in Graz. Im zweiten Teil der Sendung besuchen wir das Bahnhof-Non-Stop Kino in Graz, das sowohl Pornokino, als auch Veranstaltungsort für Events der Pop-Kultur ist. Der anthropologische Blick mag in den Kontrasten der Nutzungen eines Ortes dessen Bedeutung abzuschätzen und auf gesellschaftliche Konventionen zurückführen.

Gestaltung der Sendung: Klaus Breuss, Christa Kohl und Dominik Knes und Stefanie Friedl.