Schulradio Akad On Air 5. Ausgabe: Junge Musiker in Salzburg

Podcast
Akad On Air – Salzburgs erstes Schulradio
  • Akad On Air 5. Ausgabe: Junge Musiker in Salzburg
    31:48
audio
30:00 Min.
Die Qual der Wahl (Akad on Air)
audio
30:00 Min.
Junge Kulturszene in Salzburg (Akad Air)
audio
29:25 Min.
Akad on Air: Sport
audio
29:32 Min.
Akad on Air: Jugend - Bewegung|Wort|Gesetz
audio
25:00 Min.
Akad on Air: Liebe und so weiter
audio
28:13 Min.
Akad on Air: Grenzenlos - Von Grenzgängern unter uns
audio
29:32 Min.
Schulradio Akad On Air 21. Ausgabe: Das Internet kennt dich besser als dein bester Freund
audio
29:33 Min.
Schulradio Akad On Air 20. Ausgabe: Klassenreise gestrichen?!
audio
29:32 Min.
Schulradio Akad On Air 19. Ausgabe: Vorurteile... über Vorurteile
audio
29:32 Min.
Schulradio Akad On Air 18. Ausgabe: Perchten - Alles über den Grusel-Brauch!

In der aktuellen Ausgabe von Akad On Air geben Salzburger Musiker Tipps für junge Bands. Zu Wort kommen ua. Michael Steinitz, besser bekannt als Stootsie von der Kultband The See Saw, und David Lager von The Merry Poppins. Außerdem wird die junge Band Caydeas und ein Song der Akad-Schulband vorgestellt.

In den Akad News & Eventtipps kommen zwei Schülerinnen zu Wort, die beim internationalen Lateinwettbewerb in Sulmona das Akademische Gymnasium u.a. mit einem 3. Platz erfolgreich vertreten haben.

Fritz Romero, Latein und Englischprofessor und Leiter des Moduls „Schulband“ wird dieses Ml in „Ausgequetscht und Ungeschminkt“ porträtiert.

Mit erlesener Musik ua. von Local Heroes: The See Saw, The Merry Poppins, Caydeas und Toothpix sowie The Kinks und Clockwork Orange.

Gestaltung: Maximilian Augustin, Cordula Außermair, Lorenz Braumann, Berna Epik, Arthur Gerstendorfer, Josua Lutze, Julian Rosenberger, Christina Schmitzberger, Kilian Sehmsdorf, Rafaela Seywald, Oliver Stelzig, Nikolaus Staindl, Franziska Tometschek, Klaus Wetzlinger, Roman Zott.

Support: Christine Kobler (Akad Gym), Mirjam Winter & Alex Naringbauer (Radiofabrik). Jingle-Musik: Arthur Gerstendorfer.

Schreibe einen Kommentar