Schulradio Akad On Air 4. Ausgabe: Schulsystem anders: Die Modulare Oberstufe

Sendereihe
Akad On Air – Salzburgs erstes Schulradio
  • Akad On Air 4. Ausgabe: Schulsystem anders: Die Modulare Oberstufe
    29:32
audio
Akad on Air: Sport
audio
Akad on Air: Jugend - Bewegung|Wort|Gesetz
audio
Akad on Air: Liebe und so weiter
audio
Akad on Air: Grenzenlos - Von Grenzgängern unter uns
audio
Schulradio Akad On Air 21. Ausgabe: Das Internet kennt dich besser als dein bester Freund
audio
Schulradio Akad On Air 20. Ausgabe: Klassenreise gestrichen?!
audio
Schulradio Akad On Air 19. Ausgabe: Vorurteile... über Vorurteile
audio
Schulradio Akad On Air 18. Ausgabe: Perchten - Alles über den Grusel-Brauch!
audio
Schulradio Akad On Air 17. Ausgabe: Sport und Ernährung... Du bist was du isst?
audio
Schulradio Akad On Air - Hörspielprojekt "Nichts"

Die Modulare Oberstufe – kurz MOS genannt – hat vor 3 Jahren das klassische Oberstufen-System im Akademischen Gymnasium abgelöst. Die Pflichtfächer finden am Vormittag statt, am Nachmittag können SchülerInnen je nach ihren Interessen Wahl- oder Schlüsselqualifikationsmodule besuchen, z.B. Kriminalpsychologie, Du bist was du isst, Angewandte Chemie oder eben Radio machen. Was die MOS noch kann und wie das System funktioniert, erklärt Schülervertreterin Noemi Müller. Und das Akad On Air-Team hat am Schulhof unter den Mitschülerinnen und Mitschülern nachgefragt, wie sie die MOS sehen und was, ihrer Meinung nach, gut oder verbesserungswürdig ist.

„Ausgequetscht und ungeschminkt – Die Akad On Air-Portraitreihe“ ist Professor Otto Beck gewidmet, der von seinem künstlerischen Werdegang und seinen (nicht immer lustigen) Schultagen erzählt und sich außerdem noch ein Lied wünschen darf.

Die Akad News berichten von Neuerungen rund ums Akademische Gymnasium und außerdem verraten euch die Eventtipps, welche Veranstaltungen und Konzerte ihr in nächster Zeit nicht verpassen dürft.

Mit erlesener Musik ua. von Electric Six, den Shout Out Louds, Tom Waits und Skero.

Gestaltung: Maximilian Augustin, Cordula Außermair, Lorenz Braumann, Berna Epik, Arthur Gerstendorfer, Josua Lutze, Julian Rosenberger, Christina Schmitzberger, Kilian Sehmsdorf, Rafaela Seywald, Oliver Stelzig, Nikolaus Staindl, Franziska Tometschek, Klaus Wetzlinger, Roman Zott.

Support: Christine Kobler (Akad Gym), Mirjam Winter & Alex Naringbauer (Radiofabrik). Jingle-Musik: Arthur Gerstendorfer.

Mehr Infos zum Projekt Akad On Air. Wiederholung: Donnerstag, 6. Mai, 18.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar