Stagedriving – Chris Eckman im Interview

Sendereihe
Stagedriving
  • Stagedriving - Chris Eckman im Interview
    64:13
audio
Stagedriving - Interview mit Steve Wynn
audio
Stagedriving - Interview mit Reverend Peyton von The Reverend Peyton's Big Damn Band
audio
Stagedrivng - Interview mit Doane Perry von JETHRO TULL
audio
Stagedriving - Adam Turla (Murder By Death) im Interview
audio
Stagedriving - Sivert Höyem im Interview
audio
Stagedriving - Slim Cessna (Slim Cessna's Auto Club) im Interview
audio
Stagedriving - Woven Hand (David Eugene Edwards) im Interview
audio
Stagedriving - Interview with Kurt Wagner from Lambchop

Am 17. Oktober 2009 hatten wir das große Vergnügen Chris Eckman vor seinem Konzert im steirischen Hartberg zu interviewen. Das Gespräch fand kurzfristig im Backstage-Bereich statt. Der Sänger und Gitarrist, der unter anderem auch noch Frontmann der legendären Band Walkabouts ist, gab unter anderem Auskunft über sein aktuelles Solo-Album „The Last Side Of The Mountain“, diverse musikalische Projekte, seine Arbeit als Produzent und über das derzeitige Musikbusiness im Allgemeinen.

Folgende Songs sind in der Sendung zu hören:

CHRIS ECKMAN:
Who Will Light Your Path (from the Album „The Last Side of the Mountain“)
Stranger (from the Album „The Last Side of the Mountain“)

MIDNIGHT CHOIR:
Will you carry me across the Water (from the Album „Waiting for the Bricks to Fall“)

DIRTMUSIC:
The other Side (from the Album „Dirtmusic“)

CHRIS ECKMAN:
Hours (from the Album „The Last Side of the Mountain“)

STEVE WYNN & LINDA PITMON:
Jack Candy (Walkabouts-Cover)(from the Album „Got no Chains – The Songs of The Walkabouts)

CHRIS ECKMAN:
The Same (feat. Steve Wynn)(from the Album „The Last Side of the Mountain“)

WALKABOUTS:
Acetylene (from the Live Album „Prague“)

Sendungsmacher: Alexander Sackel

47 Kommentare

  1. Nochmal Hallo Alex … Natürlich höre ich mir auch dieses Interview an … ich hatte zweimal die Möglichkeit mit Chris Eckman kurz zu sprechen (einmal im Posthof in Linz und einmal in Ebensee – und ich habe ihn mal in Seattle in einem Coffee-Shop gesehen …).
    Nun denn … Dir mal weiterhin viel Spaß beim Sendung machen … gibt’s noch mehr von Dir zu hören?
    Bg Christian Aichmayr, Contrast

    Antworten

Schreibe einen Kommentar