• die gegendemo zu hc's veranstaltung
    11:35
  • MP3, 192 kbps
  • 15.91 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

waerend hc’s wahlveranstaltung demonstrierten ca 400 menschen dagegen. die polizei hatte zwischen den rechten und den gegendemonstrantinnen einen ca 40 meter breite sperrzone errichtet welche eigendlich bis zum ende der veranstaltung ganz gut funktionierte.
nachdem hc die nazis sozusagen „offiziel entlassen“ hatte, versuchten diese durch den markt bzw ueber andere wege zu den gegendemonstrantInnen zu gelangen, da sie offensichtlich auf eine auseinandersetzung scharf waren. dieses wurde von der polizei ziemlich erfolgreich verhindert. nur am reumannplatz griff eine gruppe von ca. 40 – 50 GLATZEN eine gruppe tuerken an bzw beschimpften diese mit auslaenderfeindlichen worten. auch diese rechten recken wurden von der polizei unschaedlich gemacht.
vor dem ekh kamen einige zeit nach der veranstaltung zwei GLATZEN vorbei die es offensichtlich auf einen wickel abgesehen hatten, was allerdings von einigen deeskalierenden frauen verhindert wurde.

siehe auch:

die fpoe eu-wahl-abschlussveranstaltung am viktor adler markt in wien:

http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=13206