Eröffnungstag: Radiobrunch in der Filiale Auwiesen Teil1 | Cultural Broadcasting Archive
 
  • Eröffnungstag: Radiobrunch in der Filiale Auwiesen Teil1
    59:06
  • MP3, 192 kbps
  • 81.16 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Der Eröffnungstag startet mit einem informellem Bruch am Wüstenrotplatz 1, wo sich das Projekt Filiale Auwiesen befindet und am Gaisbergerstraße 58 (Voestgelände) beim Projekt „Zizlau dreiundachtzig“ zwei Projekte von Linzer KünstlerInnen und Kulturinitativen.

Zeitgleich startet auch das Live Programm direkt aus dem frisch eingerichteten Studio der Filiale, die für 24 Tage in Auwiesen ihren Normalbetrieb gemeinsam mit der Stadtwerkstatt antreten.

In der 1.Stunde der Jungfernfahrt führen Daniela Fürst uns Simone Boria nochmals kurz in die Vergangenheit vorheriger Festival der Regionenprojekte in Freistadt (2001) und der Region Pyrn-Eisenwurzen (2007).

Vom Radioaktionismus zu Bildungsradio oder grenzüberschreitenden regionalem freien Radio- Es wird mit Gästen über die Fragestellungen „Was kann Radio?“ und „Was kann ein Festival wie das Festival der Regionen“ bewirken?

Im Studio sprechen Harald Freudenthaler, Programmkoordinator des Freien Radio Freistadt. Mike Schedlberger, Tanja Landerl und Adi Kammerhuber sprechen über das Radioprojekt B138, die seit Oktober 2008 on Air senden und nach dem Festival der Regionen 2007 bis zur Lizengenehmigung ein Internetradio betrieben haben.

Ein Wiedersehen On Air!!

Redaktion: Simone Boria
Moderation: Daniela Fürst und Simone Boria

Produziert am:
09. Mai 2009
Veröffentlicht am:
15. Mai 2009
Thema:
Kultur
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Simone Boria
Zum Userprofil
avatar
Filiale Redaktion
redaktion (at) fro.at