• Was ist ein Kun(n)stbiotop?
    03:17
  • MP3, 224 kbps
  • 5.26 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Kunst im Biotop hat sich erst durch das Artarium zur Möglichkeitsform mit Doppel-N gewandelt! (kunnst da des vuastön?)

Entwickelt wurde die Idee aber schon Anfang der 90er von den beiden „Subkulturfans“ Norbert K Hund und Marcello Da Forno (Mitbegründer der Vereine „KulturFreiZone“ & „KulturBotschaft“).
Schon damals über den Äther gepfeffert in einem legendären Ö1-Kopfhörer-Feature lautens „Im Schatten der Mozartkugel“.
Soviel zu dem was nicht in diesem Beitrag vorkommt!
Was darin vorkommt, ist ein überarbeiteter Ausschnitt aus dem ersten gemeinsamen Artarium, der zum näheren Verständnis der dahinter steckenden Ideologie führen soll!

Siehe auch: Bridging the Gap (Anhang: Artarium-Workshop)

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
artarium Zu hören auf Radiofabrik
Produziert am:
25. November 2007
Veröffentlicht am:
25. März 2009
Thema:
Kultur Medienkunst
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Doktor Hossa, Dominik Steiner, Florian Friedrich, Julian Schaber, Luki Gruber, Mark Ulrich, Norbert K.Hund, Peter.W, Sophie Mayer, Valerie
Zum Userprofil
avatar
Norbert K. Hund
norbert (at) subnet.at
A 5020 Salzburg