Rechte Vögel (im Linzer Tierpark)

Podcast
FROzine
  • frozine_270513
    50:18
audio
13:18 Min.
Beitrag: „Solidarität ist unsere Stärke“
audio
55:30 Min.
Wahlen auf den Philippinen
audio
51:21 Min.
Putins Verbündete in Europa
audio
1 Std. 01 Sek.
Storytelling über digitale Transformation
audio
1 Std. 03 Sek.
"Algorithmen sind nicht das Problem"
audio
1 Std. 00 Sek.
Pressefreiheit weltweit in Gefahr
audio
1 Std. 00 Sek.
Negative Perfektion zwischen Medien und Politik
audio
1 Std. 03:00 Min.
Fair Pay oder Not Fair Pay
audio
14:23 Min.
Beitrag: Bedingungsloses Grundeinkommen umsetzen!
audio
20:10 Min.
Beitrag: Fair Pay im Kulturland (O)Ö

Heute im FROzine der zweite Teil des Interviews mit Detlef Wimmer. Im Weltempfänger: rechte Übergriffe in München.

Interview:

Im heutien FROzine senden wir den zweiten Teil des Interviews mit FPÖ-Stadtrat Detlef Wimmer. Nachdem wir vergangene Woche mit ihm über die Ablehnung der FPÖ von Subventionen für Kulturvereine und über die Stadtwache gesprochen haben, behandeln wir heute die Rechtslastigkeit der FPÖ, eine fragwürdige Veranstaltung aus dem Jahr 2010, seine Burschenschaft, den Honeypot und die ihm verwehrte Karriere beim österreichischen Bundesheer.

Weltempfänger (Radio F.R.E.I.):

Im Weltempfänger machen wir einen Blick nach München, wo seit Beginn des NSU-Prozesses vermehrt zu rechtsextremen Übergriffen auf verschiedene Projekte und Organisationen kommt.

Redaktion und Moderation: Oliver Jagosch
Musik (cc) in der Sendung: Anitek

Schreibe einen Kommentar