pk: Begräbt NÖ die Energiewende? IG Windkraft und Greenpeace befürchten Totalbremsung & Stillstand für mindestens 2 Jahre

Podcast
trotz allem
  • pk windkraft gp global 130515
    39:21
audio
Lobau-Autobahn: Was für Folgen hat die Gewessler Evaluierung?
audio
Greenpeace eröffnet "Stadtwanderweg 13 den Weg ins Unglück" um auf die Gefährdung der Lobau hinzuweisen und Neue Initiative Saubere Hände drängt auf rasche und konsequente Korruptionsbekämpfung
audio
Die Lobauer Erklärung - Mitschnitt der Pressekonfernz vom 5.10.2021
audio
Stopp die Raupe Nimmersatt - Extinction Rebellion Aktion im Wien 25.Sept 2021
audio
Baustellenbesetzungen in Wien gegen eine "Stadtstrasse" in Hirschstetten, am Hausfeld und Interview im Lobau-camp in der Anfanggasse
audio
Hirschstetten-Baustelle der Vorarbeiten zur Stadtstrasse besetzt, Mediziner hält Workshop im Lobau Camp und Greenpeace Aktion zum Artenschutz
audio
Rettet den Neusiedler See - Umweltzerstörung stoppen! Greenpeace Aktion bei der Ungarischen Botschaft in Wien
audio
Lobau-Autobahn? - Greenpeace zum 1-2-3 Ticket - Kundgebung für Bürgerversammlung zur Stadtstrasse
audio
Proteste in Hirschstetten gegen den Bau einer "Stadtstrasse Aspern"-Autobahn
audio
Greenpeace zu den Bauarbeiten beim Knoten Hirschstetten/Stadtstrasse & Wolfgang Rehm zur Evaluierung der Autobahnprojekte Teil 2

bei der pk versuchte der vertreter der ig windkraft den versuch der noe landesregierung, dem wildwuchs von windraedern in noe einhalt zu gebieten und ein vernuenftiges konzept zu erarbeiten, als stop der energiewende zu verkaufen. bemerkenswert ist auch der versuch von global und green peace, menschen die sich gegen den unkontrollierten ausbau von windparks wehren, als foerderer von atomenergie bzw kohlekraftwerke darzustellen.

der text ihrer presseaussendung:

Seit der Pressekonferenz nach der Regierungsklausur vor gut einer Woche ist der Energiefahrplan 2030 für Niederösterreich gehörig ins Wanken geraten. Trotz wiederholter Kommunikation von Landesseite, dass der Energiefahrplan 2030 nicht gefährdet ist, sehen die Schritte, die nun angedacht werden, genau
das Gegenteil vor. Warum das wichtigste Windenenergiebundesland vor dem Dornröschenschlaf steht, erfahren sie bei der Pressekonferenz.

DI Jurrien Westerhof, Greenpeace Energie-Sprecher
Mag. Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft

Johannes Wahlmüller von Global 2000

eine doku von herby loitsch.

siehe auch:

http://www.igwindkraft.at/?mdoc_id=1017619

http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1080370

http://www.igwindkraft.at/redsystem/mmedia/2013.05.14/1368551753.pdf

 

Leave a Comment