• Alfred Kolleritsch und der ungeheure Andere
    59:57
  • MP3, 256 kbps
  • 109.8 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Zur Person: Alfred Kolleritsch, Doyen der steirischen Literaturszene, hat im Februar 2013 seinen 82. Geburtstag gefeiert und neue Gedichte veröffentlicht. Er selbst und der Schauspieler Daniel Doujenis haben im Literaturhaus Graz aus dem Band „Es gibt den ungeheuren Anderen“ gelesen.

Sendungsinhalt: Mitschnitt der Lesung und Musik eines Komponisten, der sich seit langem von Literatur inspirieren lässt: Peter N. Gruber.

Musik: CD „Ein ferner Garten. Music for Stringquartet“, eingespielt von Frozen Fritz, doublebass records 2012

Achtung: bei Sendungsübernahme darf Absage weggeschnitten werden!