Buchtipp 40 – Annemarie Regez “Wild auf den Westen”

Podcast
Buchtipps von und mit Urs Heinz Aerni
  • 41_regez_2013_01_15
    07:00
audio
Buchtipp 78: Monika Lustig - Schaffen als Verlegerin
audio
Buchtipp 77: Li Mollet – und jemand winkt
audio
Buchtipp 76: Claudia Puhlfürst – Keiner kennt die Wahrheit. Mysteriöse ungelöste Fälle
audio
Buchtipp 75: Alexander Günsberg – Tanz der Vexiere
audio
Buchtipp 74: Rebecca Heinrich - Aus gegebenem Anlass
audio
Buchtipp 71: Sybille Ciarloni - Bernstein und Valencia
audio
Buchtipp 72: Sabina Altermatt und Christof Gassers
audio
Buchtipp 73: Martin Liechti - Aphorismen + Notate
audio
Buchtipp 70: Meret Gut - Einen Knochen tauschen wir
audio
Buchtipp 69: Jürgen und Thomas Roth - Kritik der Vögel. Klare Urteile über Kleiber, Adler, Spatz und Specht

Annemarie Regez, 1962 geboren und im Berner Oberland aufgewachsen, studierte an den Universitäten Bern und Tübingen Philosophie und Germanistik, Dialektologie und Volkskunde. Sie arbeitete als Journalistin und PRRedaktorin. Seit 1993 lebt sie als freie Schriftstellerin und Bibliothekarin im Kanton Schwyz. 2009 erschien der Erzählband «Venedig im Dezember»

Urs Heinz Aerni im Gespräch mit Annemarie Regez.

Leave a Comment