• 20121214_MuseumOhneGrenzen-Usti_01_57-38
    57:38
  • MP3, 160 kbps
  • 65.97 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Vom 20. bis 22. September fand im nordböhmischen Ústí nad Labem/Aussig an der Elbe die 23. Fachtagung bayrischer, böhmischer, sächsischer und oberösterreichischer Museumsfachleute statt. Das Thema war “Die Spuren der deutschsprachigen Bevölkerung in den böhmischen Ländern”. Vortragende waren unter anderem Fritz Fellner vom Mühlviertler Schlossmuseum Freistadt, Alfred Atteneder vom Färbermuseum Gutau und Elisabeth Gruber über die Konzeption der Landesausstellung 2013. Gesendet werden die Mitschnitte der deutsch-sprachigen Vorträge.

In dieser Sendung:

Blanka Mouralova: Einleitung und Begrüßung
Katja Mieth: Sachsen und Boehmen – eine lange Geschichte
Klaus Landa:  Die Spuren der deutschsprachigen Bevölkung in den böhmischen Ländern
Sendungsgestaltung:
Flora Fellner (Aufzeichnung, Konzept)
Martin Lasinger (Postproduktion)