pressekonferenz stadt des kindes 080909 gesammt

Podcast
trotz allem
  • pressekonferenz stadt des kindes 080909 gesammt
    28:44
audio
57:39 Min.
Klimaschutz ist Hitzeschutz - Greenpeace Kajakaktion auf der Alten Donau und "1 Jahr Lobaubleibt, was haben wir daraus gelernt?" Diskussion der Aktivist:Innen
audio
57:00 Min.
Hiroshima Gedenktag 2022 vor der Wiener Oper Teil 2
audio
56:58 Min.
Greenpeace Kundgebung für ein Meereschutzabkommen, FFF Kundgebung vor der OMV, Rückblick auf den 1.Heisl Bike Ride, Reden der Hiroschimagedenkkundgebung Teil 1
audio
56:59 Min.
Der BIV - Grün-Alternativer Verein zur Unterstützung von BürgerInneninitiativen ist 30 Jahre jung!
audio
57:00 Min.
Tierhaltungskennzeichnung, Lobaubleibt Ausstellung im Amerlinghaus, Künstler Andreas Frauke im Interview: Drei Beiträge & Musik
audio
57:00 Min.
Wem gehört eigentlich der Boden unter unseren Füßen? Podiumsdiskussion zur Filmreihe "Zugebaut" am 22.6.2022 im Admiral Kino in Wien
audio
57:00 Min.
9 Monate LobauBleibt – Und jetzt? - Podiumsdiskussion mit Aktivistinnen von LobauBleibt bei der Eröffnung der Lobausstellung im Kollektiv Kaorle
audio
56:56 Min.
„Öffentliches Interesse, Zivilgesellschaft und Umweltschutz“ PODIUMSDISKUSSION
audio
56:18 Min.
Kultur statt Beton Festival #3-LobauBleibt lädt zum Kulturfestival im Protestcamp Anfanggasse
audio
56:59 Min.
Rechtsstaat & Anti-Korruptionsvolksbegehren Eintragungswoche läuft!!

bei der von den gruenen und der bi einberufenen pressekonferenz zur besetzung/abriss der STADT DES KINDES sprachen:

sabine gretner (gruene wien) planungssprecherin, daniela musiol (gruene clubdirektorin), ein vertreter der ig kultur, vertreterInnen der besetzerInnen, anton schweighofer (der architeket, der die stadt des kindes erbaute), ein sprecher von docomomo, dieter schrage und eine vertreterin der bi.

der architekt schweighofer ist vor allem darueber verwundert, dass die gespraeche mit den vertretern der stadt wien von soviel unwarheiten begleitet werden. er besteht auch auf sein URHEBERRECHT, wonach eigendlich ohne seiner (des erbauenden architekten) zustimmung gar nicht abgerissen werden duerfte.
der vertreter von docomomo bedankte sich besonders bei den besetzerInnen fuer ihr beherztes vorgehen und dieter schrage erzzaehlte uns, dass es wieder einmal am fsw scheitere, der einfach behauptet es waere unfinanzierbar die STADT DES KINDES weiter zu betreiben. es geht offensichtlich nur um’s geld. zum runden tisch, welcher zwar eingerichtet dann aberdurch die begonnen abbrucharbeiten brueskiert wurde will der archtekt erst gehen, wenn es ueberhaupt ehrliche verhandlungen und einen abbruchstop gebe.
zum abschluss sprach die vertreterin der buergerinitiative.

siehe auch:

interview mit anton schweighofer (architekt):

http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=10577

das statement von anton schweighofer waeren der pk:

http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=10578

ein kurzer bericht aus der besetzten stadt des kindes in wien:

http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=10561

stadt des kindes: interview mit hano csisinko – sprecher des wohnbauresorts:

http://cba.fro.at/show.php?lang=de&eintrag_id=10613

die aktuellsten news ueber die STADT DES KINDES findest du hier:

http://at.indymedia.org/node/11216

Bilder

architek anton schweighofer - architek anton schweighofer
640 x 480px
daniela musiol - daniela musiol
640 x 480px
der sprecher von DOCOMOMO - der sprecher von DOCOMOMO
640 x 480px
dieter schrage - dieter schrage
640 x 480px
polizei vor ort - polizei vor ort
640 x 480px
sabine gretner - sabine gretner
640 x 480px
transparent: besetzt - transparent: besetzt
640 x 480px

Schreibe einen Kommentar