Vom radikalen gesellschaftsverändernden Potential eines konsequenten Feminismus – Hilde Grammel und Birge Krondorfer im Gespräch

Sendereihe
Radio mit Leichtigkeit
  • RML_24012013_b
    54:06
audio
Die Österreichische Frauenpolitik ab 1970 bis heute - eine Analyse von Alexandra Weiss
audio
Ein Tag ist zu wenig - der Int. Frauentag einsortiert von Iris Kästel
audio
Die Geschichte der Frauen in der Spinnerei und Weberei Ebensee
audio
Herbst 2018 - powered by feminism
audio
Home is where the heart is
audio
Von der Vision zur Institution - das Yogahaus Traunsee wird 10
audio
Gedanken an Rot - ein Gespräch mit der Lyrikerin Brigitta Huemer
audio
Gekommen, um zu bleiben - feministische Standpunkte
audio
Es ist Zeit - das Frauenvolksbegehren 2.0. startet
audio
Entwurzelt - eine wahre Geschichte

Im März 2011 ereignete sich in Wien die größte österreichweite Frauendemonstration der zweiten Republik um das 100jährige Jubiläum demonstrativer Frauenforderungen zu feiern und um nachhaltig darauf zu verweisen, dass viele immer noch nicht eingelöst sind.

Rund um dieses Ereignis ist es jetzt ein Buch erschienen: „FRAUEN-FRAGEN. 100 Jahre Bewegung, Reflexion, Vision.“ (Wien: Promedia, 2012, € 19,90)

Die Herausgeberinnen, Hilde Grammel und Birge Krondorfer waren zu Gast in der Sendereihe „radio widerhall“ auf Orange 94,0 und werden am 7. Februar zu Gast im Frauenforum Salzkammergut in Ebensee sein im www.frauenforum-salzkammergut.at

In der vorliegenden Sendung hören Sie das Interview „Frauen-Fragen. 100 Jahre Bewegung, Reflexion und Ziele“ von radio widerhall und Ausschnitte aus Sendungen zur Frauendemonstration am 19. März 20122 der Redaktion Radio mit Leichtigkeit.

 

Schreibe einen Kommentar