Kulturarbeit ist Arbeit: schluss.aus

Sendereihe
KUPF Radio
  • Kulturarbeit ist Arbeit: schluss.aus
    28:07
audio
Rudolf Scholten im Interview mit Thomas Diesenreiter und Verena Humer über EXTRA21
audio
Übernahme: Wie geht es weiter mit der Kulturhauptstadt 2024?
audio
Kulturschaffende ist ein Begriff der Nazis
audio
Übernahme: STADTKultur – LANDKultur
audio
„Ohne Kunst und Kultur wird´s still“
audio
Übernahme: Ein Jahr Türkis-Grün
audio
Fair zahlen, frei testen, Schutz schirmen – Kulturpolitische Updates aus Land und Bund (ungekürzte Version)
audio
Beitrag: Frei testen und Schutz schirmen – Was kommt nach diesem Kulturlockdown?
audio
Fair zahlen, frei testen, Schutz schirmen – Kulturpolitische Updates aus Land und Bund
audio
Übernahme: „30 Jahre (S)Zähne zeigen“

Mit 17. Juni 2008 ging die Kampagne „Kulturarbeit ist Arbeit“ zu Ende. Zwei Monate lang wurden die Inhalte und der gesellschaftliche Wert Freier Kulturarbeit auf verschiedensten Ebenen verhandelt.

Radio KUPF startet in dieser Sendung einen diskursiven Kampagnen-Rückblick mit ExpertInnen der Freien Kulturarbeit:

– Richard Baldinger / KV Dezibel, Vorchdorf
– Andrea Mayer-Edoloeyi / KUPF OÖ, Interkulturelle Medienwerkstatt, Linz

http://www.kupf.at/kampagne
http://dezibel.cc
http://www.pangea.at

Schreibe einen Kommentar