OnDemand Player öffnen

Archiv

 
 

In Sendereihe suchen

 
 
Beiträge
1 bis 4 von 4
Ausstellungsbilanz
AUDIO
Mehr Infos zu dieser Sendereihe Zwischen stadthistorischen Narrativen und zeithistorischer Aufgabe 20. Januar 2013 — Am 20.01.2013 (Teil 4/4 der Sendereihe) möchte ich Bilanz ziehen. Vier Monate war die Ausstellung zu sehen und hat...
Tags: , , ,
Kultur
59:42 Min.
Politische Implikationen der Ausstellung
AUDIO
Mehr Infos zu dieser Sendereihe Zwischen stadthistorischen Narrativen und zeithistorischer Aufgabe 16. Dezember 2012 — Wir diskutieren politische Implikationen der Ausstellung. Welche Diskussionen evoziert die Schau im NORDICO Stadtmuseum in der...
Tags: , , ,
Kultur
59:42 Min.
Künstlerische Positionen zu den NS-Wohnbauten in Linz
AUDIO
Mehr Infos zu dieser Sendereihe Zwischen stadthistorischen Narrativen und zeithistorischer Aufgabe 25. November 2012 — Es sind Künstlerinnen und Künstler zu Gast, die in und für die Ausstellung künstlerische Positionen zu den NS-Wohnbauten in Linz...
Tags: , , ,
Kultur
59:42 Min.
Über Konzeption, Intensionen und Reaktionen
AUDIO
Mehr Infos zu dieser Sendereihe Zwischen stadthistorischen Narrativen und zeithistorischer Aufgabe 07. Oktober 2012 — Es diskutieren die beiden Kuratorinnen der Ausstellung – die Bildende Künstlerin und Bildhauerin Elisabeth Kramer (Linz) sowie...
Tags: , , ,
Kultur
59:42 Min.
Wenn in Linz bislang über Architektur, die im Nationalsozialismus entstand – z.B. die Brückenkopfgebäude und die Nibelungenbrücke – , diskutiert wurde, war die Auseinandersetzung oftmals von einer großen Emotionalität geprägt, die wichtige Aspekte der Debatte überdeckte. Heftig gestritten wurde über die Frage, ob diese Bauten unter Denkmalschutz stehen sollten, ob eine Markierung der Bauten notwendig sei und mit welchen künstlerischen Strategien eine Auseinandersetzung evoziert werden kann. Dagegen standen die fast 11.000 zwischen 1938 und 1945 errichteten Wohnbauten – von vielen Linzern als "Hitlerbauten" bezeichnet – ganz selten im Mittelpunkt der Debatte. Fragen nach den Rahmenbedingungen des Baus der Siedlungen durch sog. "Fremdarbeiter" u.a. als Werkswohnungen für die 1938 in Linz angesiedelten "Hermann-Göring-Werke", nach den ideologischen Zielsetzungen der Architektur und der heutigen Nutzung sind wenig diskutiert worden.
In der Sendereihe, die...

Station:
Mehr Infos zu dieser Station Radio FRO 105,0