Gründe für Immigration nach Österreich

Sendereihe
FROzine
  • Gründe für Immigration nach Österreich
    59:50
audio
Kulturpolitik: Eva Blimlinger über Fair Pay
audio
Pressefreiheit auf den Philippinen: "Wahrheit ist unser Auftrag"
audio
Überlebenskünstler und Wahrheitskämpferin
audio
Struktur und Möglichkeit
audio
Stimmen erheben!
audio
Sprachenschatz sichtbar machen
audio
Beitrag: Das Dritte Lager in Oberösterreich
audio
Beitrag: Wahlen: Wer wie was?
audio
Weltempfänger: Globaler Wettlauf um Impfstoffe
audio
International Noise Awareness Day

Im Rahmen eines EU-Projektes gemeinsam mit Schulen aus Ungarn und Lettland beschäftigten sich Schülerinnen des Wirtschaftskundlichen Realgymnasiums der Franziskanerinnen in Wels mit Integration von MigrantInnen.
Sie erarbeiteten eine dreiteilige Radiosendung, deren Teile am 6., 7. und 8.5. um 14:00 ausgestrahlt wurden.
In diesem ersten Teil geht es um die Gründe, warum Menschen ihre Heimat verlassen und nach Österreich kommen. In Interviews mit Betroffenen, dem Leiter des Welser Flüchtlingsheims Haus Courage, Herrn Walter Penner, und der Leiterin der Flüchtlingshilfe der Caritas, Dr. Barbara Greinöcker, und einem Geschichtelehrer wird dieser Frage nachgegangen.
Der zweite Teil der Serie beleuchtet das Alltagsleben von MigrantInnen in Wels und der dritte Teil beschäftigt sich mit Problemen von MigranInnen und Hilfsangeboten in Wels.

Schreibe einen Kommentar