• Das Ziel2-Program
    52:58
  • MP3, 192 kbps
  • 72.74 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ein Gespräch mit OSR Brodesser

Als Ergänzung zu den verschiedenen Radio 20null2 Sendungen, in denen in erster Linie über konkrete Projekte im Ziel2-Gebiet berichtet wurde, standen in dieser Sendung die Ziele, Methoden und Rahmenbedingungen des Ziel2- Programms der EU als solches im Vordergrund. Im Zentrum des Gesprächs standen daher Fragen nach den politischen, sozialen und ökonomischen Zielen des Ziel2-Programms. Ebenfalls Thema des Interviews waren die Unterschiede zu anderen EU-Förderprogrammen wie Urban oder Interreg, potentielle Zielkonflikte aber auch Synergien zwischen der Ziel2-Förderung und Anliegen der Wiener Stadtplanung. Da des öfteren bezweifelt wird, dass durch EU-Förderungen auf nationaler Ebene wirklich zusätzliche Gelder induziert werden, sondern bestehende Mittel einfach innerhalb von EU-Programmen aufgewendet werden, war die Frage nach der Additionalität der EU Gelder ebenfalls Thema der Sendung. Da die Ziel2-Förderungen von Seiten der EU zeitlich begrenzt sind drängte sich im weiteren die Frage auf, was mit den diversen Projekte nach dem Auslaufen der EU-Förderungen passiert, d.h. in wie weit die Projekte nachhaltigen Charakter haben.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Radio 20null2 Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
11. Dezember 2002
Veröffentlicht am:
11. Dezember 2002
Thema:
Politik Regionalpolitik
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Bertram Füreder, Dragana Dimitrijevic, Robert Lichtner (Sprecher)
Zum Userprofil
avatar
office (at) o94.at