• Audio (1)
  • Bilder (2)
  • pk des wiener forum zur bekaempfung des menschenhandels. (in englischer sprache)
    57:37
  • MP3, 128 kbps
  • 52.75 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Das Wiener Forum zur Bekämpfung des Menschenhandels findet in Wien vom 13. bis 15. Februar 2008 statt. Es hat das Ziel, Bewusstsein über Menschenhandel zu schaffen und effektivere Maßnahmen gegen ein Verbrechen, das uns alle beschämt, anzustoßen.

Das Forum ist Teil der Globalen Initiative der Vereinten Nationen zur Bekämpfung des Menschenhandels (UN.GIFT) und wird mehr als tausend Teilnehmer von internationalen und nichtstaatlichen Organisationen, Regierungen und akademischen Einrichtungen, der Privatwirtschaft und der Unterhaltungsindustrie zusammenführen.

Das Augenmerk wird auf den Ursachen, die Menschen gegenüber Menschenhandel schutzlos machen, den Einfluss dieses Verbrechens und innovative Wege zur Bekämpfung des Menschenhandels liegen.

In Verbindung mit dem Wiener Forum, wird eine Freiluft-Installation mit dem Titel The Journey, die von der Oscar-Preisträgerin Emma Thompson unterstützt wird, der Öffentlichkeit ermöglichen, eine interaktive Erfahrung mit Menschenhandel zu erleben. Ein Filmforum über Menschenhandel wird Premieren, Dokumentationen, Filme und Diskussionen bieten.

UN.GIFT wurde im März 2007 gemeinsam vom Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC), von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), der Internationalen Organisation für Migration (IOM), dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF), dem Hohen Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte (UNHCHR) und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) gegründet.

es sprachen:

doris buddenberg (un. gift senior manager);
kristiina kangaspunta (chif, anti-human trafficking unit, unodc);
marcel van den heuvel (film forum on human trafficking);
kerstin shields (the journey);

siehe auch:

www.ungift,org