• More Or Less Gender - Teil 3: Gender Mainstreaming - der Auftrag
    58:46
  • MP3, 128 kbps
  • 53.8 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im 3. Teil des Monatsschwerpunktes der FROzine im Jänner, wird mit Studiogästen aus dem Bereich Bildung über Gender Mainstreaming, deren Notwendigkeit, Umsetztung und dem unmöglicher Begriff diskutiert.

Dazu steht Gender-Experte Dr. Erich Lehner Rede und Antwort. Er sieht im Begriff Gender Mainstreaming eine völlig neue Strategie zur Umsetzung von Chancengleichheit in der Gesellschaft und merkt an, dass insbesondere Männer von Gender Mainstreaming profitieren.

Studiogäste:

Mag.a Barbara Spreitzer – Multiplikatorin vom Projekt Mädchen und Technik – MuT (über Mädchen in der Technik) www.mut.co.at/index.php
Mag. DI Wolfgang Mähr, HTL Wels, Abteilungsvorstand für Chemieingenieurswesen (über Gender in der Schule) www.htl-wels.ac.at

Dr.in Margit Waid, Leiterin Stabsabteilung für Frauenförderung, Johannes Kepler Universität Linz www.frauen.jku.at,

Gernot Wartner – Geschäftsführer der HOSI Linz (über Gender Diversity im Alltag) www.hosilinz.at

Durch die Sendung führt Simone Boria
Sednungsgestaltung: Maggie Brückner
Musik: es gehört und Cherry Sunkist

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
23. Januar 2008
Veröffentlicht am:
24. Januar 2008
Thema:
Politik Frauenpolitik
Sprachen:
Tags:
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria