• ARS Radio SF-Film Faceless - Die Jagd nach dem Datenschatten
    30:05
  • MP3, 128 kbps
  • 27.54 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ars Radio zum Ars Electronica Festival 2007

*** Ein Mitschnitt aus der Podiumsdiskussion: Armin Medosch und Ina Zwerger im Gespräch zum zweiten Symposium der Ars Electronica 2007.

*** Interview mit Manu Luksch: Sie hat den SF-Film „Faceless – Die Jagd nach dem Datenschatten“ realisiert, der ohne Kameraleute gedreht wurde. Luksch hat stattdessen auf CCTV-Kameras (Closed Circuit Television) zurückgegriffen. Nach englischem Recht hat jede/r das Anrecht auf „seine“ von Überwachungskameras gefilmten Datensequenzen. Die Filmemacherin Manu Luksch hat im Zuge dessen ein Manifest für CCTV-FilmerInnen verfasst, das die Regeln für einen Filmdreh ohne bewährte Kameras festlegt.
Luksch erzählt im Interview unter welchen Bedingungen Sie den Film „Faceless“ gedreht hat und wie diese Umstände die Story zum Film mitgeneriert haben.

Durch die Sendung führen Daniela Schopf und Pamela Neuwirth

Sound: vom Film Faceless. Erzählstimme in englischer Originalfassung von Tilda Swinton!
Interview: Pamela Neuwirth

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
ARS Radio Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
06. September 2007
Veröffentlicht am:
07. September 2007
Thema:
Kultur Ausstellungen
Sprachen:
,
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Neuwirth, Pamela Neuwirth
Zum Userprofil
avatar
FROzine Redaktionsteam
redaktion (at) fro.at
4040 Linz