• Arbeiten und Lernen - Ein Projekt des bfi
    28:01
  • MP3, 224 kbps
  • 44.88 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ein Interview mit Heinrich Roubik, Bereichsleiter Arbeiten und Lernen, bfi Wien.

Arbeiten und Lernen, ist der Arbeitstitel eines Projektes des Berufsförderungsinstituts (bfi) und des Arbeitsmarktservice (AMS). Heinrich Roubik vom bfi Wien erklärt die Initiative folgendermaßen:

„Durch Praxis am Bau vermitteln wir Langzeitarbeitslosen und Notstandshilfeempfängern das Fachwissen in allen Bereichen des Bau- und Baunebengewerbes. In der 12-monatigen Kursdauer werden die Kursteilnehmer, die durch verschiedene Lebensgeschehnisse in ihrer persönlichen Vorgeschichte (Langzeit-) arbeitslos geworden sind und als schwer vermittelbar gelten, an einen geregelten Tagesablauf gewöhnt, in ein Team eingebunden und erhalten eine praxisorientierte Aus- bzw. Weiterbildung. Im Rahmen des Projektes werden Objekte und Einrichtungen, die in der Verwaltung von Bundesministerien, der Stadt Wien und Bezirksvorstehungen stehen (Schulen, Kindergärten, Amtshäuser, Pensionistenklubs usw.) saniert und baulich verbessert. Ziel des Projektes ist die Wiedererlangung und Verbesserung der handwerklichen Geschicklichkeit und darüber hinaus die Wiedereingliederung der Arbeitslosen in den Arbeitsmarkt. Seit heuer stehen Mittel der Ziel 2 Initiative der EU dem Projekt zur Verfügung. Arbeiten und Lernen Ziel 2 hat zum Ziel, öffentliche Objekte und Einrichtungen im Wiener Ziel 2 Gebiet (Teile des 2. und 20. Bezirks) zu sanieren. Aus aktuellem Anlass hat das bfi und AMS, im Rahmen von Arbeiten und Lernen, auch das Projekt Helfen wir den Helfern gestartet. Hier werden öffentliche Objekte in den von Hochwasser betroffenen Gebieten in NÖ saniert.“

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Radio 20null2 Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
04. Oktober 2002
Veröffentlicht am:
04. Oktober 2002
Thema:
Politik Regionalpolitik
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Bertram Füreder, Dragana Dimitrijevic, Robert Lichtner (Sprecher)
Zum Userprofil
avatar
office (at) o94.at