Ad Acta – Kunst, Recht & Internet XXII

Sendereihe
Radio Dispositiv
  • Ad Acta - Kunst, Recht & Internet XXII
    56:59
audio
Die Dritte Walpurgisnacht - Gerald Krieghofer zu Karl Kraus' Analyse von 1933
audio
Gespaltene Gesellschaft - Studiogespräch mit Heiko Heinisch
audio
Best Off & Wunderschönes Tier
audio
Ingrid Brodnig: Einspruch! (ungekürzte Podcastversion)
audio
Ingrid Brodnig: Einspruch! (gekürzte Radioversion)
audio
Vom Leben in digitalen Zeiten - Die Sendung mit dem Leyrer (Podcastversion)
audio
Vom Leben in digitalen Zeiten - Die Sendung mit dem Leyrer (Radioversion)
audio
Lebensmittel Bildung - Symposion Dürnstein 2021 (Podcastversion)
audio
Lebensmittel Bildung - Symposion Dürnstein 2021 (Radioversion)
audio
Foster Europe Foundation - für ein Europa der Regionen

Der strengen Reihe zweiundzwanzigster Streich mit Sendungsgästen Matija Šuklje, Jürgen Kneissl, Peter Bubestinger und Martin Gollowitzer

Diesmal steht freie Software im Mittelpunkt des Interesses. Matija Šuklje von der Free Software Foundation Europe (FSFE), Jürgen Kneissl, Peter Bubestinger und Martin Gollowitzer von der FSFE Austria geben Auskunft, weshalb sie in Softwarepatenten eine Bedrohung für Gesellschaft und Wirtschaft sehen. Ferner werden u.a. die wachsende Kluft zwischen rechtlicher Regelung und gelebter Realität, mangelndes Bewusstsein im Umgang mit imateriellen Gütern, sowie erforderliche Lernprozesse in allen Lebensbereichen und Lagern diskutiert.

Website Free Software Foundation Europe
Wikipedia Artikel Lex mercatoria
Website XBloome
Website Mediathek
Blog NPR When Patents attack
Blog Hugo Roy Enlarge your patentz
Blog techdirt How the patent system holds back innovation
Blog IPKat The mess that is the European software patent

Beteiligte:
Matija Šuklje (Interviewgast)
Jürgen Kneissl (Interviewgast)
Peter Bubestinger (Interviewgast)
Martin Gollowitzer (Interviewgast)

Bilder

Ad Acta - Kunst, Recht & Internet XXII - Der strengen Reihe zweiundzwanzigster Streich mit Sendungsgästen Matija Šuklje, Jürgen Kneissl, Peter Bubestinger und Martin Gollowitzer
100 x 70px

Schreibe einen Kommentar