• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Radio Netwatcher vom 3.8.2012 - Commodore 64 wir 30 - Musikmix mit SID 64 anno 2012
    60:00
  • MP3, 256 kbps
  • 109.87 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Utl.: Sound aus der Brotdose – dem meist verkauften Heimcomputer weltweit

Die Faszination des Commodore 64 waren nicht nur seine unendlich Flut an neuen Spielen in 8 Pixelmanier. Sondern sein Soundprozessor der die Dramaturgie der Spiele erst so richtig spannend gemacht hatte und vorallem süchtig.

Wer glaubt der C 64 sei tot. Der irrt. 1. gibt es noch eine lebendige C64-Community die sich weltweit trifft. Einmal sogar hier in Wien im 5. Bezirk in der Wiener Freiheit. 2. Anderseits gibt es einen Internetradiosender der einem immer mit frischen C64-Sounds und Ohrwürmern versorgt. Slayradio ist ein fixer Stern im C64-Himmel. Dabei handelt es sich bei den Musikstücken immer die Musik aus den Spielen oder den Intros bzw. die Spiele wurden ja vielfach gecrackt u. kopiert. Vor das Spiel ein Intro-Loader. Wobei sich damals jeder Crackergruppe mit immer spektakulären Intros übertreffen wollte. Dass beinahe das eigentliche Spiel in den Hintergrund gerückt wäre.

Die Plattform remix.kwed.org hält seit 2000 also über 12 Jahre täglich neue Soundkompositionen der C64 Welt. Sei es mal als moderne Housevariante, dann mal als Hip Hop und dann wieder klassisch im C64-8bit-Retrolook.

Manche Musikstücke kommen so modern anno 2012 daher. Dass man garnicht vermuten mag, dass es sich um C64-Musik handelt.

Sehr aktuell und doch 30 Jahre Geschichte. Ein Radio Netwatcher Sommer Special! Digitale Kunst anno C 64. Unbedingt anhören!

Die Medien schreiben:

webstandard: C64 feiert 30. Geburtstag
(Markus Sulzbacher)

C64: In den 1980ern beherrschte der „Brotkasten“ zahlreiche Wohnzimmer.

Aktive Community hält den Urvater des Homecomputings auch heute noch am Leben

Ein Megahertz CPU-Takt, 64 Kilobyte RAM, 16 Farben und dreistimmiger Synthesizer-Sound: Was aus heutiger Sicht kaum unspektakulärer sein könnte, waren in den 1980er Jahren die Zutaten, die in Wohnzimmern weltweit die Herzen höher schlagen ließen. Auf maximal 320 x 200 Pixel erstrahlte am Commodore 64 von der Datasette die junge Welt der Heimcomputer.

mehr unter:
http://derstandard.at/1343743570052/C64-feiert-30-Geburtstag

Playlist:

Tomas Danko – Plastic Pop
Paleface the Nitewalker – Retrograde Motion
Mordi – Tears of my Heart (Beyond)
Anders Hesselbom – Roland´s Ratrace (track 2)
Anders Hesselbom – Zoids (Wall of Sound Remix)
Tomas Danko – Mein Apparat (64)
Emzed – Cash & Grab
Dr. Blitzen – Ocean Loader 1 (Radio Edit Blitz Mix)
David Lukasiewicz – Commando
David Lukasiewicz – Spellbound
Vred – Porcupines piano on outer space sounds
NecroPolo – Test Drive (I REALLY mean the floppy remix)
Tomas Danko – Der Danko
sly M – Deadline remix
Shokey – Solitax (end sequence)
Dr. Blitzen – War Cars Construction Kit (Blitz Instumental)
frater sx – Rodland
Anders – Hesselbom – Up´n Down (in-game)

Bonustrack:
Chris Huelsbeck – R-Type Theme (Original Sound Version)

Lizenz (CC) 2012 V 3.0 AT BY NC SA

Lizenzhalter/in Team Netwatcher

Beteiligte:
Radio Netwatcher – Redaktionsteam (Verleger/in bzw. Herausgeber/in)