• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Mein Bruder Nik`hil_2012_02_23
    79:16
  • MP3, 48 kbps
  • 27.22 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Ein indischer Schwimmchampion, der ein sehr enges Verhältnis zu seiner Schwester hat, erfährt eines Tages von seinem Zahnarzt, dass er HIV-positiv ist. Das war im Jahr 1992, als es in Indien noch gesetzlich erlaubt war, HIV-Positive einfach wegzusperren. Das passiert auch Nik’hil. Außerdem nehmen alle „reißaus“ vor ihm bzw. der Stigmatisierung, die von ihm ausgeht: seine Eltern ziehen nach Bombay, seine Verlobte verlässt ihn, er wird von allen „geschnitten“.

Nur seine Schwester und zwei Freunde halten zu ihm. Mit einem der beiden verbindet ihn auch ein Liebesverhältnis. Ausgehend von der Schwester kann der Familienzusammenhalt doch gesichert werden und Nik’hil wird auch aus seinem Gefängnis befreit. Aber die Krankheit schreitet fort und umringt von seinem Freund und der Familie stirbt Nik’hil im Jänner 1994.

 
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Radio Positiv Zu hören auf Orange 94.0
Produziert am:
23. Februar 2012
Veröffentlicht am:
01. März 2012
Ausgestrahlt am:
23. Februar 2012, 20:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Zum Userprofil
avatar
office (at) aids-hilfe-wien.at
1060 Wien