Radio Netwatcher vom 13.1.2012 – 28C3 – Der Staatstrojaner Teil 1 – Vom braunen Briefumschlag bis zur Publikation

Sendereihe
Radio Netwatcher
  • Radio Netwatcher vom 13.1.2012 – 28C3 – Der Staatstrojaner Teil 1 – Vom braunen Briefumschlag bis zur Publikation
    59:59
audio
BBA Livestream-Video von Youtube weltweit gesperrt worden - jetzt spricht Georg Markus Kainz über Contentfilter und anderen Fragen
audio
20181025 Mitschnitt BBA Gala 2018 mit MusikAUDIO_CC by-nc 4.0 netwatcher24.tv
audio
Radio Netwatcher vom 25.8.2017 – Hauke Löffler - Einführung in Go (GPN11) [letzte Folge Radio Netwatcher]
audio
Radio Netwatcher vom 18.8.2017 – Fit mit Neti: New Running Music for 2017 #67
audio
Radio Netwatcher vom 11.8.2017 – Fit mit Neti: Music for Running – New Running Music 2015 Mix #21 best running songs motivation music running music 2017 workout music
audio
Radio Netwatcher vom 4.8.2017 – Fit mit Neti: Music for Running – Best Running Music 2017: Epic jogging top 100 music charts fitness training
audio
Radio Netwatcher vom 28.7.2017 – Fit mit Neti: Running Workout Music #88
audio
Radio Netwatcher vom 21.7.2017 – Pylon – Invasion der Roboter (zwischen Industrie und Kultur)
audio
Radio Netwatcher vom 14.7.2017 – Volkszähler.org (GPN17) oder welche Schwächen Smartmeter haben
audio
Radio Netwatcher vom 7.7.2017 – Nadja – Menstruation Matters (GPN17)

Utl.: 0zapftis wird aus Sicht der Technik und unter juristischen Gesichtspunkten analysiert.

Autoren:
– 0zapfths
– Constanze Kurz
– Frank Rieger
– Ulf Buermeyer

Der Staatstrojaner erregte die Gemüter. „Es kann nicht jeder Programmierer ständig mit dem Grundgesetz unter dem Arm herumlaufen“, findet Hartmut Pohl und mit ihm der Innenminister mitsamt den Länderkollegen. Doch wer kontrolliert und überwacht die Überwacher und ihre Überwachungssoftware, wenn sie in die ausgelagerten Gehirne vordringen? Wer soll einschätzen, was der Staatstrojaner rechtlich darf, wenn er nicht mal den Quellcode vorliegen hat? Was genau konnten die analysierten Versionen des Staatstrojaners? Das und die Fragen der Zukunft des Spähprogrammes werden im Vortrag Thema sein.

Denn Abhilfe soll nun eine vom Staat selbst programmierte und entwickelte Spionagesoftware, inklusive Zertifizierung, „technischem Kompetenzaufbau“ sowie einer zentralen Stelle (Kompetenzkompetenzzentrum) bringen. Wir dürfen gespannt.
Links

Chaos Computer Club analysiert Staatstrojaner
http://www.ccc.de/de/updates/2011/staatstrojaner
Chaos Computer Club analysiert aktuelle Version des Staatstrojaners
http://www.ccc.de/de/updates/2011/analysiert-aktueller-staatstrojaner

Playlist / Bonustrack:

KrazyBen – Who wants to hear Tschack?

Bilder

Radio Netwatcher vom 13.1.2012 – 28C3 – Der Staatstrojaner Teil 1 – Vom braunen Briefumschlag bis zur Publikation - Utl.: 0zapftis wird aus Sicht der Technik und unter juristischen Gesichtspunkten analysiert.
85 x 100px

Schreibe einen Kommentar