7. Januar 2012: Im Mythengarten – Johanna erzählt

Sendereihe
der wiener salon
  • 7. Januar 2012: Im Mythengarten - Johanna erzählt
    58:10
audio
07.11.2020: Alles ist einfach Musik: Hotel Palindrone – zu Gast im Studio: Albin Paulus und "Stoney" Stephan Steiner
audio
03.10.2020: Armut in Wien - zu Gast im Studio: Claudia Amsz
audio
01.08.2020: Mehr Zwirn: Zwei die auszogen die Ursprünge der Wiener Popmusik zu erkunden - zu Gast im Studio: Walther Soyka
audio
04.07.2020: Reggae made by Bandulu Vienna - zu Gast im Studio: Matthias Kreuzer alias Bandulu
audio
06.06.2020: Odysee 2020 - zu Gast im Studio: Sebastian Kummer
audio
02.05.2020: Musik ist meine Leidenschaft - zu Gast im Studio: Daniela Krammer
audio
07.03.2020: Puppentheater im Pornokino - zu Gast im Studio: Lisa Zingerle und Simon Meusburger
audio
01.02.2020: 21. Akkordeonfestival 2020 - zu Gast im Studio: Friedl Preisl
audio
7. Dezember 2019: Lost Island - zu Gast im Studio: Konstanze Henning, Andreas Henning, Gabriele Weber
audio
2. November 2019: Lebenszeichen - zu Gast im Studio: Nadine Papai

zu gast im studio: johanna-isabella awad-geissler

Eine Weihnachtssendung nach Weihnachten über weihnachtliche Mythen.

Mythen sind durch Weitergabe von Mund zu Mund entstanden. Sie sind etwas Lebendiges, und es tut ihnen gut, erzählt zu werden. Werden sie niedergeschrieben, so erstarren sie mit der Zeit und werden wie Hülsen, aus denen sich die Bedeutung verflüchtigt hat.

Johanna-Isabella Awad-Geissler hat Mythen aus aller Welt zu einem bestimmten Thema gesammelt und trägt sie an inspirierenden Abenden vor. Zum Lauschen und sich selbst dazu Gedanken zu machen.
Was auf den ersten Blick überraschend ist: Mythen aus den unterschiedlichsten Weltgegenden enthalten viele frappierende Übereinstimmungen. Das bestätigt, dass wir Menschen im Grunde überall auf der Erde ähnlich „ticken“. Oder um einen Begriff von C.G. Jung zu verwenden: In Mythen treten universelle Archetypen zutage. Aber es gibt auch andere Theorien, um dieses seltsame Phänomen zu erklären.

Den Typus des „göttlichen Kindes“, um den es in der Sendung geht, erkennt man an bestimmten Kennzeichen. Wir werden von Kindern hören, die unter rätselhaften Umständen geboren wurden, oft von einer Jungfrau (heute würde man vielleicht sagen: von einer Alleinerzieherin), und die gleich nach ihrer Geburt von mächtigen Gegnern verfolgt und mit dem Tod bedroht wurden. Es gibt eine ganze Reihe wiederkehrender Elemente. Es lohnt sich, auf sie zu achten!

Der nächste Mythenabend ist für den 8. März 2012, dem Internationalen Frauentag, geplant. Für jene die nicht weiter warten wollen, sei der Video-Blog von Johanna-Isabella Awad-Geissler.

>> Playlist: > Timna Brauer | Ha ben iakir li – Out Of The Book Of Peace | CD Voices for Peace > Mandana Alavi Kia und Nariman Hodjaty | Love Born | CD Zarwan > Alp Bora | Sagapo | CD Amber > Rhabih Abou-Khalil | Snake Soup | CD The Sultan’s Picnic > Wiener Sängerknaben | Stille Nacht, heilige Nacht | CD Frohe Weihnacht

Homepage Johanna-Isabella Awad-Geissler
Teil 1: Das Göttliche Kind – Horus (1/5)
Teil 2: Das göttliche Kind – Sargon und Moses (2/5)
Teil 3: Das göttliche Kind – Zeus und Phaeton (3/5)
Teil 4: Das göttliche Kind – Krishna, Siddharta, Mohamed (4/5)
Teil 5: Das göttliche Kind – Horus (5/5)
The Divine Child: Horus
Die Schattenkalifin – Sendung vom 7. Juli 2007
Videos Johanna-Isabella Awad-Geissler zum Thema „Im Mythengarten – Johanna erzählt“

Beteiligte:
Christine Reiterer (Gestalter/in)
Georg Wagner (Produktionspersonal)
Johanna Awad-Geissler (Interviewgast)

Bilder

7. Januar 2012: Im Mythengarten - Johanna erzählt - zu gast im studio: johanna-isabella awad-geissler
65 x 99px

Schreibe einen Kommentar