Die FPÖ: Parasiten der Weltwirtschaftskrise, und ihre Schlagwörter

Podcast
Kapitalismuskritik (Ex-Vekks)
  • Die FPÖ: Parasiten der Weltwirtschaftskrise, und ihre Schlagwörter
    55:00
audio
34:46 Min.
Die Ukraine – Donbass, Westukraine und Sprachpolitik – einige Hintergrundinfos zu einem zerrissenen Staat
audio
43:26 Min.
Wem gehört die Ukraine? – Teil 2
audio
54:45 Min.
Wem gehört die Ukraine? – Teil 1
audio
41:46 Min.
Afghanistan – Kreuzweg der Kulturen und Friedhof der Imperien
audio
40:21 Min.
Nietzsche – Egoismus contra Altruismus, Teil 2
audio
54:46 Min.
Nietzsche – Egoismus contra Altruismus, Teil 1
audio
36:05 Min.
Ludwig Wittgenstein, Teil 2
audio
39:29 Min.
Ludwig Wittgenstein, Teil 1
audio
14:41 Min.
4. UND LETZTER TEIL DES GESPRÄCHS MIT MAX ZIRNGAST VOM MÄRZ 2020
audio
27:07 Min.
CORONAVIRUS-Serie Teil 3 – Über die Altersheime, das Gesundheitswesen und den Medikamentengebrauch

Korruption, Vergangenheitsbewältigung, Ausländerfeindlichkeit – lauter Schlagworte, mit denen man die FPÖ in Verbindung bringt. Was beinhalten diese Begriffe eigentlich?

Wenn jemand meint, sich über Korruption aufregen zu müssen, und die Politik nur daran mißt, ob es in ihr auch anständig zugeht, wird erstens aus ganz falschen Gründen stets unzufrieden und enttäuscht sein, und zweitens nie begreifen, worum es in unserer Gesellschaft eigentlich geht.

Deutschtümelei – nicht unbedingt national-sozialistisch, national allerdings schon. Für Leute, die seinerzeit den Anschluß an Deutschland forderten, weil Österreich zu klein war, ist die EU ein echter Hit – noch viel größer!

Bilder

Die FPÖ: Parasiten der Weltwirtschaftskrise, und ihre Schlagwörter
99 x 56px

Schreibe einen Kommentar