• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • !!!Hausarbeit ist Arbeit!!!
    54:07
  • MP3, 128 kbps
  • 49.55 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Domestic workers are workers

Erstmals im langjährigen Einsatz für die Anerkennung des Haushalts als Arbeitsplatz
und durch den jahrelangen Druck zahlreicher Frauenorganisationen und sozialer Bewegungen erkennt die internationale Arbeitsorganisation die Rechte von Hausangestellten an. Am 16. Juni 2011 verabschiedete die internationale Arbeitsorganisation (ILO) die Arbeitsnorm „menschenwürdige Arbeit für Hausangestellte“

*Welche Tragweite hat diese Konvention für die ca. 100 Mio. Hausangestellte weltweit?

*Können isolierende Tendenzen bei informell Arbeitenden überhaupt aufgebrochen werden?

*Welche Rolle spielt die Selbstorganisation?

Dazu führt Kathrin Pelzer (Frauensolidarität) ein Live-Interview mit der langjährigen Aktivistin Creuza Maria de Oliveira, Vorsitzende des Dachverbandes der nationalen Hausangestelltengewerkschaft FENATRAD und Gründerin der Hausangestelltengewerkschaft Sindoméstico in Bahia, Brasilien.