• Wahlausgang aus Sicht der Wahlpartie
    12:36
  • MP3, 128 kbps
  • 11.53 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Wahlausgang aus Sicht der Wahlpartie

Am 24. November fanden in Österreich die Nationalratswahlen statt.
Wie der Wahlausgang aus Sicht der Wahlpartie ist, darüber sprach Petra Hopfgartner mit Ljubomir Bratic und Rubia Salgado.
.
Die Initiative „Wahlpartie“ erinnerte vor der Wahl in ihrem Forderungskatalog daran, dass Politik auch Inhalte brauche.

Was wird nun aus diesen Forderungen und wie lassen sie sich umsetzen?

Laut Ljubomir Bratic versteht sich die Plattform auch nach dem Wahltag als ein zukunftsorientiertes Demokratieprojekt.
Ihr wichtigstes Ziel war, ihre Inhalte in den medialen Raum zu transportieren.

Rubia Salgado vom Verein MAIZ analysierte die Lage aus Sicht der MigrantInnen.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
FROzine Zu hören auf Radio FRO 105,0
Produziert am:
28. November 2002
Veröffentlicht am:
28. November 2002
Thema:
Politik MigrantInnen
Sprachen:
Tags:
,
RedakteurInnen:
Dominik Meisinger, Julia Kulczycki, Michael Gams, Michael Schweiger, Pamela Neuwirth, Richard Paulovksy, Roswitha Kröll, Sandra Hochholzer, Sarah Praschak, Simone Boria