• Kampf für Frauenrechte! Solidarisch oder emanzipatorisch?
    39:40
  • MP3, 320 kbps
  • 90.83 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Zum 100. Jahrestag des Frauentags findet eine Vielzahl von Veranstaltungen statt, unter anderem zwei Demonstrationen in Wien. Einerseits gibt es die radikalfeministische FrauenLesbenMädchen-Demonstration am 8. März. Andererseits findet am 19. März eine Frauenrechte-Demonstration statt, die Bündnisse mit Großorganisationen und Parteien sucht und an der auch Männer teilnehmen können. Die Demonstrationen stehen nicht in Konkurrenz zueinander, sondern treten beide für Frauenrechte ein. Nichtsdestotrotz stecken hier unterschiedliche Organisationskonzepte dahinter. Petra Permesser geht in ihrem Beitrag der Frage nach, wie diese Konzepte aussehen und was das für die Männerfrage auf Frauendemonstration bedeutet.