• ZIP-FM-Lokalausgabe Wien - Sondersendung 19. Oktober 2010: Wiener Lokalausgabe - Sondersendung Antirassistischer Aktionstag gegen Verschärfung des Fremdenrechts - Schüler_innenproteste gegen Abschiebungen
    28:28
  • MP3, 128 kbps
  • 26.07 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Antirassistischer Aktionstag gegen Verschärfung des Fremdenrechts – Schüler_innenproteste gegen Abschiebungen – ein paar akustische Eindrücke.

+ + + + +

Zeitweise mehr als 2000 Personen, vor allem Schüler_innen demonstrierten Dienstagvormittag, am antirassistischen Aktionstag einerseits für Araksya, jene Schülerin am BORG3, welches letzte Woche von der Polizei während des Unterrichts abgeholt und danach abgeschoben hätte werden sollen, andererseits aber auch generell gegen die rassistische Fremdenpolitik in Österreich.
Nicht nur im BORG3, sondern in zahlreichen Wiener Schulen wurde zu Schüler_innenstreiks und zu Protesten aufgerufen. Außerdem war von antirassistischen Initiativen schon länger zu Protesten am Ballhausplatz aufgerufen worden, um gegen jene weiteren Verschärfungen im Fremdenrecht zu protestieren, die ursprünglich heute im Minister_innenrat behandelt hätten werden sollen.
Um 9 Uhr versammelten sich die ersten Demonstrant_innen. Zirka um zehn veranstalteten sie einen alternativen Minister_innenrat. Gegen 11 Uhr waren bereits rund 200 Menschen am Ballhausplatz. Dann strömten von allen Seiten Schüler_innen auf den Ballhausplatz. Bald danach wurde gemeinsam als Demonstration losgezogen in Richtung PAZ Rossauer Lände, dem wichtigsten Abschiebegefängnis in Wien, und skandierten gemeinsam (!) “No Border! No Nation! No Deportation!”. + + + + http://nochrichten.net/?p=462

Produziert am:
19. Oktober 2010
Veröffentlicht am:
20. Oktober 2010
Ausgestrahlt am:
19. Oktober 2010, 17:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, ,
Zum Userprofil
avatar
Gerhard Kettler
gerhard.kettler (at) o94.at
1210 Wien