• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Radio Netwatcher 28.6.2010 - Exklusiv Interview 1 Teil mit Google-Pressesprecher Kay Oberbeck
    59:51
  • MP3, 256 kbps
  • 109.59 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Erstmalig im deutschen Sprachraum ein sehr ausführliches Interview von u.
über Google Rede und Antwort steht. Spannend diesmal ist die Tatsache, dass die Google-Street-View-Cars mitten in Wien stehen und vorerst wegen der roten Karte der Datenschutzkommision parken muss.

Da es um diesen neuen Dienst von Google einen Aufschrei gab in Europa
wegen gesammelter Wlan-Daten. Haben wir den Pressesprecher von Google
gebeten zu erklären. Wie es sein kann, dass ein IT-Unternehmen wie Google
jahrelang nicht bemerkt, dass Daten “illegal” gesammelt werden. Obwohl
Google immer beteuert “nichts böses zu tun” und Datenschutzgesetze ernst
zu nehmen.

Weiteres Highlight ist eine Konfrontation mit österreichs obersten
Datenschützer Dr. Hans Zeger von der Arge Daten mit den markantesten
Fakten und kritischen Fragen Kay Oberbeck von Google zu konfrontieren.

Weitere Themen sind Googles Engagment in der Nationalbibliothek, die
Beendigung der Kooperatin mit den ÖBB sowie der Auflösung der
ORF-Plattform futurezone im Rahmen des neuen ORF-Gesetzes.

Fragen stellt Manfred Krejcik, Redaktion Netwatcher

Netwatcher 24