• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • Bankpleiten, Staatspleiten und Euro-Krise, Teil 2
    58:34
  • MP3, 96 kbps
  • 40.22 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Alle staatlichen Rettungsmaßnahmen richten sich an die Finanzmärkte, anerkennen diese also als Instanz, die über die Kreditwürdigkeit von Währungen und Staaten entscheidet. Politiker mögen darüber schimpfen, dass dieselben Banken, die sie neulich noch mit riesigen Staatskrediten gerettet haben, genau diese Staatsverschuldung jetzt kritisch begutachten – das hindert sie nicht daran, ihre Kreditwürdigkeit bei eben diesen Banken mit aller Macht zu verteidigen.

Bankpleiten, Staatspleiten und Euro-Krise, Teil 3