• Wasser als Informationssystem
    78:56
  • MP3, 64 kbps
  • 36.13 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Interview mit der einzigen weiblichen Referentin des Tesla Symposiums, welches vom 12.-14. März 2010 im Akademischen Gymnasium in Wien stattfand. 22 Referenten aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Ungarn sowie den USA berichteten über die theoretischen Grundlagen und neuen Entwicklungen auf dem Gebiet der Energiegewinnung. Der Vortrag von Dipl.Ing. Sabine Normann-Schmidt
„Energetische und informative Eigenschaften des Wassers – Speicherung von Elektronen, Photonen, Phononen, Bio-Photonen, Raumenergie“
beleuchtet den Grundstoff des Lebens, das Wasser, aus wissenschaftlicher Sicht. Nach jahrelanger Tätigkeit in der chemischen Industrie beschloss sie, eigenständig zu forschen. An dieser Stelle gibt sie Aufschluss über den derzeitigen Stand ihrer Forschungsergebnisse .
Das Gedächtnis des Wassers ist anschaubar im getrockneten und photographierten Wassertropfen. Der Wasserchemikerin Dipl.Ing. Sabine Normann-Schmidt aus Israel gelang es, den Einfluss von Raumenergie und Bioenergie auf Wasser zu beweisen.

Beteiligte:

  1. Christine Franka Porkert (Gestalter/in)
  2. Sabine Normann-Schmidt (Gast im Studio)
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
15. März 2010
Veröffentlicht am:
15. März 2010
Ausgestrahlt am:
16. März 2010, 01:00
Thema:
Wissenschaft Technologie
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Christine Franka Porkert
Zum Userprofil
avatar
Christine Franka Porkert
christfrank (at) hotmail.com
1080 Wien