Die Rolle der Universität im Kapitalismus, Schluß und Diskussion

Podcast
Kapitalismuskritik (Ex-Vekks)
  • Die Rolle der Universität im Kapitalismus, Schluß und Diskussion
    38:43
audio
1 Std. 10:32 Min.
Die Ukraine – Schauplatz verschiedener schädlicher Interessen
audio
34:46 Min.
Die Ukraine – Donbass, Westukraine und Sprachpolitik – einige Hintergrundinfos zu einem zerrissenen Staat
audio
43:26 Min.
Wem gehört die Ukraine? – Teil 2
audio
54:45 Min.
Wem gehört die Ukraine? – Teil 1
audio
41:46 Min.
Afghanistan – Kreuzweg der Kulturen und Friedhof der Imperien
audio
40:21 Min.
Nietzsche – Egoismus contra Altruismus, Teil 2
audio
54:46 Min.
Nietzsche – Egoismus contra Altruismus, Teil 1
audio
36:05 Min.
Ludwig Wittgenstein, Teil 2
audio
39:29 Min.
Ludwig Wittgenstein, Teil 1
audio
14:41 Min.
4. UND LETZTER TEIL DES GESPRÄCHS MIT MAX ZIRNGAST VOM MÄRZ 2020

Über die Freiheit der Wissenschaft und ihren Dienst an Kapital und Staat

Die ganze Umsetzung des Bologna-Prozesses ist noch in den Kinderschuhen, vieles funktioniert nicht. Diese Uni-Reform ist also noch in der Testphase. Deshalb kommen die studentischen Proteste den Politikern gar nicht so ungelegen, weil sie mit ihrer Hilfe ausloten können, was eventuell anders gemacht gehört.

Diskussion: Was sind die studentischen Forderungen? Wollen sie nur bessere Bedingungen, um dann einmal zur Elite gezählt werden zu können? Wollen sie Inhalte kritisieren, mit denen sie konfrontiert sind? Wem nützt eine höhere Frauenquote? Mehr Geld für Bildung – das ist durchaus kompatibel mit dem staatlichen Bildungsauftrag. Bildung statt Ausbildung – woraus besteht eigentlich der Gegensatz? Die „Bewegung“ sei „heterogen“ – was ist damit gesagt? Daß ihre Forderungen nicht ernst zu nehmen sind?
usw.

Vortrag

Bilder

Die Rolle der Universität im Kapitalismus, Schluß und Diskussion - Über die Freiheit der Wissenschaft und ihren Dienst an Kapital und Staat
98 x 48px

Schreibe einen Kommentar