• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • freespeechcamp: East-West Cooperation/Free Media Projects in Europe
    12:47
  • MP3, 128 kbps
  • 11.7 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

East-West Cooperation/Free Media Projects in Europe

Agora (A) Helmut Peissl

Radio Agora mit Sitz in Klagenfurt startete 1989. Zu einer Zeit, in der in Kärnten die Diskussion um ein zweisprachiges Schulsystem (deutsch-slowenisch) geführt wurde. Für Agora war dies ein Gradmesser, wie mit dem Zusammenleben unterschiedlicher Volksgruppen umgegangen wird.
Um den Sendebetrieb gewährleisten zu können, war Agora zu dieser Zeit ein „legales Piratenradio“, das von Italien aus on air ging. Mit dem Versuch legalen Radiobetrieb in Österreich zu starten, wandte man sich an den Gerichtshof in Strassburg. 1993 erging ein positives Urteil im Sinn von Agora, das darüber hinaus Auswirkung auf die gesamte Medienlandschaft in Österreich hatte (Stichwort: ORF Monopol wurde beseitigt). Die verschärfte aktuelle Situation in Österreich, mit dem vollständigen Entzug öffentlicher Förderung, hat auf das Weiterbestehen von Agora entscheidende Auswirkung.
Immerhin deckte diese bisher 80% des Finanzbedarfes von Agora ab. Das weitere Fortbestehen ist in dieser Situation somit völlig ungewiss. Von offizieller Seite gibt es den „Vorschlag“ einer Kooperation mit dem ORF.
Diese Variante stellt sich jedoch wenig reizvoll dar, denkt man daran, dass der ORF zunehmend unter den Einfluss der schwarz-blauen Regierungskoalition gerät. Agora setzt momentan auf EU-weite Zusammenarbeit, um auch weiterhin unabhängigen Radiobetrieb gewährleisten zu können.