• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • freespeechcamp: Präsentation einer Programmautomatisierung
    06:05
  • MP3, 128 kbps
  • 5.57 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Präsentiert wird zunächst ein Automatisationssystem, das seit Juni 2000 bei Radio FRO im Einsatz ist. Diese Software stellt ein Werkzeug dar, mit Hilfe dessen Programm aufgezeichnet, automatisch wiederabgespielt und archiviert werden kann. Die Diskussion soll jedoch weitergeführt werden, denn: Um einen regelmässigen Programmaustausch jenseits des aufwendigen Tonträgerverschickens für den Bedarf Freier Radios aufzubauen, bedarf es nicht nur einer technischen Lösung, sondern vor allem auch einer redaktionellen Vernetzung. Die technische Barriere scheint überwunden zu sein, mittlerweile wurden verschiedenste Audiodatenbanksysteme im „low-cost“-Bereich entwickelt. Es geht nun zum einen darum, technische Standards festzulegen, die einen Austausch möglichst unaufwendig gestalten und zum anderen um eine inhaltliche Zusammenführung der Redaktionen. Welche Schwerpunkte haben die einzelnen Redaktionen bereits? Welches sind die gemeinsamen
Themen? Ziel ist der Aufbau eines redaktionellen Netzwerkes, das regelmässig zu bestimmten Themen recheriert und aus einem gemeinsamen Informationspool möglichst umfassend berichten kann. Ziel ist auch die Entwicklung von gemeinsamen Projektideen, die mit Hilfe derartiger Softwarelösungen realisiert werden können.

Radio FRO will present a system for programming automatisation that is running since June 2000. The software manages automatically storage, retrieval and air play of the program. The currently static usage shall be expanded to a dynamic system, that connects all austrian community radios through the internet and therefore enables program exchange on a broader scale. Traditional forms of programme exchange like sending cassettes or CDs by postal services will then be a thing of the past. The first steps to take are to decide on mutual technical standards and to develop an editorial network to coordinate the exchange among the austrian community radios. So technical networking necessarily induces editorial networking. Editorial questions are: Which editorial focuses do currently exist? What are mutual editorial themes? Aim of the editorial network will be the creation of an information pool and the development of projects. The automatisation software is a first step into this direction.