• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • freespeechcamp: Gym Radio Hollabrunn
    11:30
  • MP3, 128 kbps
  • 10.53 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Das BG und Gymnasium Hollabrunn hat ein eigenes Unterrichtsfach „Radiojournalismus“ eingerichtet. Es wurde in der Folge das Studio eingerichtet und Equipment gekauft. Die Trägerorganisation vom „Gym Radio Hollabrunn“ ist der Verein „Medien und Kommunikationszentrum nördliches Niederösterreich“. Das Gym Radio, das am 30. September 2000 on air ging, hat vor kurzem eine eigene Lizenz und Frequenz bekommen. Vorher war man darauf angewiesen, auf anderen Sendern wöchentlich einige Stunden zur Verfügung gestellt zu bekommen. Die Besonderheiten des Gym Radio Hollabrunns, welches nicht-kommerziell und bildungspolitisch operiert, sind einerseits das Sendestudio und die Sendeanlage, die sich direkt im Gymnasium befinden, andererseits die Multikulturalität: Schüler aus dem benachbarten Tschechien machen Sendung am Gym Radio. Der Radiosender betreibt weiters einen Chatroom und ein eigenes Webradio (Internetstream). Eine weitere Besonderheit ist laut Gerhard Berthold die internationale Vernetzung. Diese erfolgt zwar noch nicht durch Programmaustausche mit anderen Sendern, aber durch die Partnerschaft mit einem tschechischen Gymnasium verbreitet sich die Kenntnis des Semders bis nach Kiev. Von der Basis aus, also von den Gymnasiasten, werden die Kontakte in den Osten gepflegt.