• Religion – eine Frage für die Integration? Teil 2
    18:32
  • MP3, 128 kbps
  • 16.97 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

ZusammenReden – Wiener Neustädter Integrationsgespräche

In der öffentlichen Wahrnehmung, wird die Integrationsproblematik oft als „religiöser Konflikt“ wahrgenommen. Geht es dabei wirklich um Religion? Welche Rolle spielt Religion für die Integration oder die Segregation von Angehörigen unterschiedlicher Religionsgemeinschaften? Über diese Fragen und das Neben- oder Miteinander von Menschen unterschiedlicher religiöser Bekenntnisse mit Menschen ohne religiösen Bekenntnissen diskutieren:
Dunja Larise (Politikwissenschafterin Universität Wien)
Hüseyin Uz (Caritas AusländerInnenhilfe Wiener Neustadt)
Paloma Fernandez de la Hoz (Katholische Sozialakademie Österreich Wien)
Cengiz Duran (Alevitischer Kulturverein Wiener Neustadt)
Ednan Aslan (Professor am Institut für Islamische Religionspädagogik Universität Wien)
Brane Bijelic (Pfarrer der serbisch-orthodoxen Gemeinde Wiener Neustadt)

Ort: Alevitischer Kulturverein, Julius Willerthgasse 13, 2700 Wiener Neustadt