Der Balkan heute, Teil 1

Podcast
Kapitalismuskritik (Ex-Vekks)
  • Der Balkan heute, Teil 1
    58:22
audio
1 Std. 10:32 Min.
Die Ukraine – Schauplatz verschiedener schädlicher Interessen
audio
34:46 Min.
Die Ukraine – Donbass, Westukraine und Sprachpolitik – einige Hintergrundinfos zu einem zerrissenen Staat
audio
43:26 Min.
Wem gehört die Ukraine? – Teil 2
audio
54:45 Min.
Wem gehört die Ukraine? – Teil 1
audio
41:46 Min.
Afghanistan – Kreuzweg der Kulturen und Friedhof der Imperien
audio
40:21 Min.
Nietzsche – Egoismus contra Altruismus, Teil 2
audio
54:46 Min.
Nietzsche – Egoismus contra Altruismus, Teil 1
audio
36:05 Min.
Ludwig Wittgenstein, Teil 2
audio
39:29 Min.
Ludwig Wittgenstein, Teil 1
audio
14:41 Min.
4. UND LETZTER TEIL DES GESPRÄCHS MIT MAX ZIRNGAST VOM MÄRZ 2020

Die Nachfolgestaaten Jugoslawiens und die NATO

Die Regierungen der USA und der EU-Staaten sind sehr zufrieden mit dem Zustand des Balkans heute: Lauter fügsame Staaten, teilweise besonders klein – Montenegro –, teilweise Protektorate: Bosnien, Kosovo. Ein einziger, harmloser Störenfried existiert in der Gestalt Serbiens, das aber inzwischen so klein gemacht worden ist, daß von einer eigenständigen Politik kaum mehr die Rede sein kann. Dennoch wird es immer wieder ermahnt, gerügt, und ist inzwischen von der NATO völlig eingekreist.

Bilder

Der Balkan heute, Teil 1 - Die Nachfolgestaaten Jugoslawiens und die NATO
100 x 51px

Schreibe einen Kommentar