Letzte Monate in Wien.

Sendereihe
Context XXI
  • Letzte Monate in Wien.
    58:00
audio
Anna und das Anderele. Eine Recherche
audio
Einmal mussSchluss sein?!
audio
Die versunkene Stadt
audio
Äxte gegen Technokraten
audio
Die Sprache des Exils
audio
Sogar am Erdbeben waren wir Juden schuld!
audio
„Lonamút kinichié“!
audio
Radio Dengi Nwe
audio
„Yooo - Raps - Context XXI – Deluxe.“

Aufzeichnungen aus dem australischen Internierungslager 1940/41

Reinhold Eckfeld, der seinen Bericht in einem australischen Internierungslager niederschrieb, illustriert darin, wie seine eigenen Mitschüler plötzlich in SS-Uniformen vor ihm standen, er beschreibt die Gespräche von österreichischen Beamten, das Gejohle der Wiener, die Gespräche in den Schlangen vor den Schaltern der Auswanderungsbehörden. „Dass so gut wie alle Beamten, alle Polizisten und SS-Männer, die diese Menschen quälten, Österreicher waren, zeigt, wie brüchig der nach 1945 vom offiziellen Österreich lange vertretene Mythos von Österreich als erstem Opfer der Nazis war“, schreibt Historiker Krist im Vorwort.

Mary Kreutzer, Radio

Bilder

Letzte Monate in Wien.  - Aufzeichnungen aus dem australischen Internierungslager 1940/41
100 x 72px

Schreibe einen Kommentar