• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • freespeechcamp: Volkstanz.net
    13:38
  • MP3, 128 kbps
  • 12.49 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Volkstanz.net:

Interview von Petra Hopfgartner mit dem Pressesprecher von Volkstanz.net Jojo Tischler.
Dauer des Interviews 13:37min.

Volkstanz.net ist eine Initiative, die sich unmittelbar im Anschluß der Regierungsbildung gegründet hat. Ist aus den täglichen Demos entstanden, da sie bemerkt haben, daß bei den traditionellen Demos etwas fehlte. Seit Februar gibt es jeden Samstag eine Demo mit Musikeinsatz am wiener Heldenplatz. Der Begriff Soundpolitisierung kommt bei volkstanz.net oft vor , auch auf ihrer homepage. Bei den Leute die bei ihnen mitmachen, kommen Sounds im alltäglichen Leben ständig vor. Man kann keine Politisierung über Sounds machen, aber es wird versucht einen Zusammenhang der Sounds in der Szene herzustellen, und in einen politischen Kontext zu stellen. Es wird versucht Menschen aus der Clubszene zu motivieren um sich an den Demos zu engagieren. Lief relativ spontan ab, doch jetzt ist der Moment da diesen Widerstand in einen längeren Prozeß zu überführen, und das geht nur über Inhalte. Die Struktur von volkstanz.net unterscheidet sich sehr von herkömmlichen Organisationen. Der Zugang ist offen, und volkstanz.net ist eine Plattform, an der sich jeder und jede beteiligen kann. Es gibt keine bestimmte Entscheidungsstruktur, Entscheidungen werden von jenen gefällt, die gerade anwesend sind. Medienzusammenarbeit gibt es unteranderem mit Radio Orange, wo bei den Demos nicht die Musik nicht über den LKW kam, sondern die Sounds wurde ausgestrahlt direkt über das Radio. Dabei hatten viele DemoteilnehmerInnen einen Radio mit. Berichterstattung läuft auch über den Falter ab. Volkstanz.net publiziert jede Woche einen Pressetext, der über mailinglists ausgeschickt wird, und es werde auch journalistische Texte während der Demo verteilt.