• Spaziergang mit Ella Kaufmann und Israel Hadar im 15. Bezirk - TEIL 2
    57:01
  • MP3, 160 kbps
  • 65.26 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

„Das Dreieck meiner Kindheit“ – Eine jüdische Vorstadtgemeinde in Wien XV

Diese Radiosendung basiert auf zwei Spaziergängen im November 2008.
Im ersten Teil gingen Ella Kaufmann und ich, Nino Jaeger, im 15. Wiener Gemeindebezirk auf Erinnerungssuche. Im zweiten Teil führte mich Israel Hadar.

Eine Sendung von Nino Jaeger.

Ein Feature von Nino Jaeger.

Interview mit Sharon Arad, der Tochert von Eddie Arad, während ihres Besuchs der Ausstellung „Das Dreieck meiner Kindheit – eine jüdische Vorstadtgemeinde in Wien 15“. Eddie Arad ist einer der Zeitzeugen in der Ausstellung, der 1938 mit einem Kindertransport aus Wien nach England flüchtete und heute in Israel lebt.
Weiters Beiträge zur Ausstellung von den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Henriettenplatz im 15. Bezirk.
Auszug aus dem Referat von Nora Sternfeld zu Geschichtspolitiken während der Veranstaltung „Erinnern – Eine Annäherung“ von ORANGE 94.0 im Rahmen der Ausstellung.

Diese Sendungen entstanden im Rahmen des Projekts „Das Dreieck meiner Kindheit“ – Eine jüdische Vorstadtgemeinde in Wien XV, von ORANGE 94.0 – in Kooperation mit dem Verein Coobra.

Links: www.o94.at und www.herklotzgasse21.at

www.herklotzgasse21.at
www.o94.at